WordReference kann genau diesen Satz nicht übersetzen, aber klicken Sie jedes einzelne Wort an, um dessen Bedeutung anzuzeigen.

take to one


WordReference English-German Dictionary © 2020:

Wichtigste Übersetzungen
EnglischDeutsch
take [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (grab)[etw] schnappen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  [etw] ergreifen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  nach [etw] greifen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 She took the money and ran to the store.
 Sie schnappte das Geld und rannte ins Geschäft.
take [sth] to [sth/sb] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (transport, carry)jdm [etw] bringen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 He took the radio to his friend's house.
 Er brachte das Radio zum Haus seines Freundes.
take [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (accept, receive)[etw] akzeptieren Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 I refuse to take your money.
 Ich weigere mich dein Geld zu akzeptieren.
take [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (steal)[etw] stehlen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  [etw] klauen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 He didn't have the money to pay for the candy, so he just took it.
 Er hatte kein Geld, um für die Süßigkeiten zu bezahlen, also stahl er sie einfach.
take [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (snatch)[etw] schnappen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 The robber took my purse and ran away.
 Der Dieb schnappte meine Tasche und rannte weg.
take [sth] from [sb] vtr + prep (snatch, confiscate)jdm [etw] wegnehmen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  (umgangssprachlich)sich [etw] von jdm schnappen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  [etw] an sich nehmen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 His friend took the TV from him.
 Sein Freund nahm ihm den Fernseher weg.
take [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (serve yourself)[etw] nehmen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 Please, take a cake from the tray.
 Bitte nimm dir einen Kuchen vom Tablett.
take [sb/sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (convey, transport)[etw/jmd] bringen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  [etw/jmd] begleiten Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 Will you take me to the bus station?
 Bringst du mich zur Bushaltestelle?
take [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (go by: form of transport) (Transport)[etw] nehmen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  mit [etw] fahren Präp + Vi
 We took a taxi home at the end of the night.
 Am Ende des Abends nahmen wir ein Taxi.
 
Zusätzliche Übersetzungen
EnglischDeutsch
take nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (fish, game caught) (Jagdfang)Anteil NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
 Your take is limited to three fish per month.
take nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. slang (money: earnings, takings)Einnahme NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
Anmerkung: oft im Plural
 The take for tonight's show was three thousand dollars.
take nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (cinema: recording of a scene) (Film)Aufnahme NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 OK, everybody. This is going to be our fifth take. Let's get it right now. Action!
take nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (sound recording) (Musik)Aufnahme NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 The second take had too much bass.
your take on [sth] nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (opinion, view)Meinung NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 What's your take on the issue?
a take on [sth],
[sb]'s take on [sth]
nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc.
mainly US (version, interpretation)die Interpretation von jemandem über etwas RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 This movie is the director's take on the classic love story.
take viintransitive verb: Verb not taking a direct object--for example, "She jokes." "He has arrived." (machine: function)funktionieren Viintransitives Verb: Verben, die entweder kein oder ein indirektes Objekt benötigen ("laufen", "singen" oder "jemandem helfen" - indirektes Objekt).
 We had to oil it four times before the machine would take.
take viintransitive verb: Verb not taking a direct object--for example, "She jokes." "He has arrived." informal (adhere)festkleben Vi, sepaPartikelverb, intransitiv, trennbar: Intransitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("aussteigen - An der nächsten Haltestelle steigen wir aus").
 I couldn't get the stamp to take no matter how many times I licked it.
take viintransitive verb: Verb not taking a direct object--for example, "She jokes." "He has arrived." informal (work as desired)funktionieren Viintransitives Verb: Verben, die entweder kein oder ein indirektes Objekt benötigen ("laufen", "singen" oder "jemandem helfen" - indirektes Objekt).
  wirken Viintransitives Verb: Verben, die entweder kein oder ein indirektes Objekt benötigen ("laufen", "singen" oder "jemandem helfen" - indirektes Objekt).
 The serum doesn't always take the first time, and a second inoculation may be needed.
take viintransitive verb: Verb not taking a direct object--for example, "She jokes." "He has arrived." (plant: take root, grow)wachsen Viintransitives Verb: Verben, die entweder kein oder ein indirektes Objekt benötigen ("laufen", "singen" oder "jemandem helfen" - indirektes Objekt).
 I do hope the lilac takes as I'd love a lilac hedge.
take viintransitive verb: Verb not taking a direct object--for example, "She jokes." "He has arrived." figurative (be established, absorbed)verinnerlicht werden V Part Perf + Vi
 I've tried to learn a few words of Japanese but they just don't seem to take.
take [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (get control)ergreifen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 The generals took power and exiled the President.
take [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (seize, capture) (Militär)einnehmen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 The army took the town after forty-eight hours of fighting.
take [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (fish, game: catch) (Jagd aller Art)erlegen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  schießen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  fangen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 We took ten brace of pheasants at the shoot.
take [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (move)befördern Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 The conveyor belt takes the part to the next station.
take [sb] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (arrest)festnehmen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  verhaften Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 The police took the criminal without any problems.
take [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (form of payment: accept) (umgangssprachlich)nehmen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  (formell)akzeptieren Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 Do you take credit cards?
take [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." informal (cost)kosten Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 How much will it take to buy this car?
take [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (money: win, earn)gewinnen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 He took thousands of dollars at the casino.
take [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (use, run on)mit [etw] laufen Präp + Vi
 This camera takes long-life batteries.
take [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (sit down on) (Platz)nehmen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 Please come in and take a seat.
take [sb] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (admit, accept) (Zutritt)nehmen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  annehmen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  akzeptieren Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 We only take the most intelligent students in this college.
take [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (enrol in, study)belegen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 I decided to take French next term.
take [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (wear: shoe size) (Schuhgröße)tragen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 I take a size six in boots, but a size five in shoes.
take [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (wear: clothing size) (Kleidung)haben Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  tragen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 What size do you take?
take [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (ingest) (umgangssprachlich)nehmen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  schlucken Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 He takes the medicine without complaining.
take [sb] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." informal, figurative (cheat, rob) (Slang: Raub)beklauen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  (Slang: Betrug)abziehen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 He realized that he had been taken when the camera he bought had no working parts inside.
take [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." informal (endure)aushalten Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  ertragen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 I can't take it any more! Let me out of here!
take [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (require: time)dauern Viintransitives Verb: Verben, die entweder kein oder ein indirektes Objekt benötigen ("laufen", "singen" oder "jemandem helfen" - indirektes Objekt).
 How long did it take?
take [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." informal (require)brauchen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 What will it take to convince you?
take [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (amount: accept as payment) (Zahlung)nehmen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  annehmen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  akzeptieren Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 Will you take three hundred pounds for the table?
take [sth] from [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (derive from)nehmen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 This musical takes its inspiration from a Shakespeare play.
take [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (bath, shower: use) (Bad)nehmen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 I am so dirty. I really need to take a bath.
take [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (use for flavour)trinken Viintransitives Verb: Verben, die entweder kein oder ein indirektes Objekt benötigen ("laufen", "singen" oder "jemandem helfen" - indirektes Objekt).
  essen Viintransitives Verb: Verben, die entweder kein oder ein indirektes Objekt benötigen ("laufen", "singen" oder "jemandem helfen" - indirektes Objekt).
 I take two sugars in my coffee.
take [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (go on: vacation) (Urlaub)machen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 We took a holiday in Argentina last year.
take [sth] away vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (remove)rausbringen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  entfernen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 Yes, please take the rubbish.
take [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (kill, end: a life)nehmen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 The murderer has taken many lives.
take [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (game: capture) (Schach)schlagen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  (Brettspiel)nehmen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 He took one of his opponent's pawns in the chess game.
take [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (baseball: not swing) (Baseball)nicht schlagen Part + Vt
 The batter always takes the first pitch.
take [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (do, sit: a test, exam)einen Test schreiben VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  einen Test haben VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
 I'm taking my chemistry exam on Wednesday.
take [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (view in a certain way)etwas aufnehmen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  etwas einordnen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  etwas denken Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 I don't know how to take what you just said. This is important work; we need to take it seriously.
take [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (image: capture)etwas schießen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  etwas machen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 The photographer took several shots of the bride and groom. I always take loads of photos when I'm on holiday.
take [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (interpret)verstehen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  auffassen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  interpretieren Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
Anmerkung: followed by an adverb or adverbial phrase
 Don't take it like that! That's not what I meant.
 Verstehe das doch nicht falsch! So habe ich es nicht gemeint.
take [sth] from [sth] vtr + prep (confiscate)wegnehmen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  (formell)konfiszieren Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 The teacher took the magazine from the student.
take [sth] from [sth] vtr + prep (extract, quote)zitieren Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 This line of poetry is taken from Dante's Inferno.
  Fehlt etwas wichtiges? Melden Sie einen Fehler oder machen einen Verbesserungsvorschlag.

WordReference English-German Dictionary © 2020:

Partikelverben
EnglischDeutsch
take [sb] aback vtr phrasal sepphrasal verb, transitive, separable: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning, divisible--for example, "call off" [=cancel], "call the game off," "call off the game." (surprise)jemanden überraschen Vt, fixPartikelverb, transitiv, untrennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Innerhalb des Satzes werden diese Teile nicht voneinander getrennt ("hinterlassen - Nach seinem schweren Unfall hinterlässt er Frau und Kinder").
  (gehoben)jemanden erstaunen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  (gehoben)jemanden verwundern Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
Anmerkung: Often in passive.
 She declined his offer of a job, which took him aback. I was really taken aback when she reacted so angrily.
 Sie lehnte sein Jobangebot ab, was ihn überraschte.
 Ich war sehr erstaunt, als sie so wütend reagierte.
take after [sb] vtr phrasal insepphrasal verb, transitive, inseparable: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning, not divisible--for example,"go with" [=combine nicely]: "Those red shoes don't go with my dress." NOT [S]"Those red shoes don't go my dress with."[/S] informal (parent: resemble) (umgangssprachlich)nach jemandem kommen Präp + Vi
  jemandem ähnlich sein Adj + Vi
  jmdm ähneln Viintransitives Verb: Verben, die entweder kein oder ein indirektes Objekt benötigen ("laufen", "singen" oder "jemandem helfen" - indirektes Objekt).
 Many people say that Maria takes after her grandmother. Sam really takes after his father.
 Viele sagen, dass Maria nach ihrer Großmutter kommt.
 Sam ist seinem Vater wirklich sehr ähnlich.
take after [sb] vtr phrasal insepphrasal verb, transitive, inseparable: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning, not divisible--for example,"go with" [=combine nicely]: "Those red shoes don't go with my dress." NOT [S]"Those red shoes don't go my dress with."[/S] US (chase)hinter jemandem her sein VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
 The boys took after the dog when it ran off with their ball.
 Die Jungs waren hinter dem Hund her, als der mit ihrem Ball wegrannte.
take [sth] apart,
take apart [sth]
vtr phrasal sepphrasal verb, transitive, separable: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning, divisible--for example, "call off" [=cancel], "call the game off," "call off the game."
(dismantle, disassemble) (ugs)etwas auseinandernehmen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  (Metallbau)etwas demontieren Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  (Gebäude)etwas abreißen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 She was a good mechanic and could take an engine apart in less than three hours.
 Sie war eine gute Mechanikerin und konnte einen Motor in weniger als drei Stunden auseinandernehmen.
take [sth] apart,
take apart [sth]
vtr phrasal sepphrasal verb, transitive, separable: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning, divisible--for example, "call off" [=cancel], "call the game off," "call off the game."
(analyze) (übertragen)auseinandernehmen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  analysieren Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
take [sb] aside,
take aside [sb]
vtr phrasal sepphrasal verb, transitive, separable: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning, divisible--for example, "call off" [=cancel], "call the game off," "call off the game."
(talk to privately)jemanden zur Seite nehmen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  jemanden beiseite nehmen Adv + Vt
  unter vier Augen mit jemandem reden RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 My dad took me aside and told me I'd better not do that again.
 Mein Vater nahm mich zur Seite und warnte mich, dies nie wieder zu tun.
take [sth] away,
take away [sth]
vtr phrasal sepphrasal verb, transitive, separable: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning, divisible--for example, "call off" [=cancel], "call the game off," "call off the game."
(number: subtract from another)etwas abziehen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  (Kindersprache)etwas wegnehmen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 Wir haben drei Birnen und nehmen zwei davon weg - wie viele Birnen haben wir dann noch?
take away [sth] vtr phrasal insepphrasal verb, transitive, inseparable: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning, not divisible--for example,"go with" [=combine nicely]: "Those red shoes don't go with my dress." NOT [S]"Those red shoes don't go my dress with."[/S] UK (buy to consume off premises) (Anglizismus)To Go AdjAdjektiv: Wörter, die ein Substantiv näher umschreiben ("großer See", "schöner Film").
  zum Mitnehmen Präp + Nn
 Shall we buy some chips to take away?
 Sollen wir ein paar Pommes To Go kaufen?
take [sth] away vtr phrasal sepphrasal verb, transitive, separable: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning, divisible--for example, "call off" [=cancel], "call the game off," "call off the game." figurative (glean, learn)etwas lernen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  (übertragen)etwas mitnehmen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 The lesson to take away from this story is that everyone is special in some way.
 Die Lektion, die man bei dieser Geschichte lernt, ist, dass jeder auf seine Art einzigartig ist.
take away from [sth] vi phrasal + prep informal (detract)etwas senken Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  etwas mindern Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  etwas verringern Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  etwas schmälern Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 Her foul mouth takes away from her attractiveness.
take [sth] back,
take back [sth]
vtr phrasal sepphrasal verb, transitive, separable: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning, divisible--for example, "call off" [=cancel], "call the game off," "call off the game."
(retract [sth])etwas zurücknehmen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 I wish I could take back what I said in anger. You can never really take back an insult once you've made it.
 Ich wünschte, ich könnte zurücknehmen, was ich in meiner Wut gesagt habe. Du kannst eine Beleidigung nicht zurücknehmen, nachdem du sie gesagt hast.
take [sth] back,
take back [sth]
vtr phrasal sepphrasal verb, transitive, separable: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning, divisible--for example, "call off" [=cancel], "call the game off," "call off the game."
(reclaim [sth])etwas zurück haben wollen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  zurückverlangen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
take [sth] back,
take back [sth]
vtr phrasal sepphrasal verb, transitive, separable: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning, divisible--for example, "call off" [=cancel], "call the game off," "call off the game."
(return bought item) (ugs)zurückbringen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  zurückgeben Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  Fehlt etwas wichtiges? Melden Sie einen Fehler oder machen einen Verbesserungsvorschlag.

WordReference English-German Dictionary © 2020:

Zusammengesetzte Wörter:
EnglischDeutsch
take a battering,
get a battering,
receive a battering
v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end."
(be beaten, damaged)Schlägerei NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
  Prügelei NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
  (informell)Klopperei NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
be in the driver's seat,
take the driver's seat,
have the driver's seat,
be in the driving seat
v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end."
figurative (have control)das Steuer übernehmen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  das Sagen haben RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 If he thinks he can lead the team better, let him have the driver's seat.
catch a cold,
catch cold,
take a cold
v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end."
(contract cold virus)erkälten Vr
 If you go out in this rain without a coat you're liable to catch a cold.
catch fire,
catch on fire,
also UK: catch light,
catch alight,
also US: take fire
v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end."
(ignite)Feuer fangen Nn + Vt
  anfangen zu brennen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  in Flammen aufgehen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
 Gasoline can catch fire very easily. If you knock that candle onto the rug, it will catch on fire.
do a double take,
also UK: do a double-take
v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end."
(look surprised) (umgangssprachlich)nicht schlecht staunen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  zweimal hingucken müssen, zweimal hinsehen müssen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 I did a double take when I saw Richard; he looks completely different without a beard!
double take,
also UK: double-take
nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc.
(surprised response)einen zweiten Blick riskieren VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  zweimal hingucken müssen, zweimal hinsehen müssen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
 Dan thought no one noticed his double take when the eccentrically dressed man passed him in the street, but I did.
get a thrashing,
take a thrashing
v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end."
informal (be beaten physically)geschlagen werden, verprügelt werden V Part Perf + Hv
  Schläge bekommen Npl + Vt
  Prügel bekommen Nm + Vt
 Petros regularly took a thrashing from his violent father.
get a thrashing,
take a thrashing,
be given a thrashing
v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end."
figurative, informal (be defeated: at sport, etc.)eine Schlappe einfangen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  geschlagen werden V Part Perf + Hv
  verlieren Viintransitives Verb: Verben, die entweder kein oder ein indirektes Objekt benötigen ("laufen", "singen" oder "jemandem helfen" - indirektes Objekt).
 The Democrats took a thrashing on Election Day.
give and take,
give-and-take
nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc.
informal (compromise) (ugs)Geben und Nehmen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  (formell)Kompromiss NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
 Marriage is all about give and take between the partners.
give or take [sth] exprexpression: Prepositional phrase, adverbial phrase, or other phrase or expression--for example, "behind the times," "on your own." informal (plus or minus)plus-minus RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 I've been away from home for three months, give or take a few days.
give or take exprexpression: Prepositional phrase, adverbial phrase, or other phrase or expression--for example, "behind the times," "on your own." informal (more or less)ungefähr AdvAdverb: Wörter, die ein Verb näher umschreiben und erläutern wie etwas getan wird ("schnell gehen", "laut schreien").
 My new car cost $9000, give or take.
give and take,
give-and-take
nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc.
informal (conversation)Geben und Nehmen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  beidseitige Kompromissbereitschaft Adj + Nf
  gegenseitiges Entgegenkommen Adj + Nn
not take care of [sb] v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (neglect [sb])jemanden vernachlässigen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  sich nicht um jemanden kümmern RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  nicht auf jemanden aufpassen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 The nanny was dismissed because she did not take care of the child properly.
not take care of [sth] v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (neglect [sth])etwas vernachlässigen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  sich nicht um etwas kümmern RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  nicht auf etwas aufpassen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 Lazy people will not take care of their possessions.
not take kindly to [sth] v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (not welcome)etwas nicht leiden können, etwas nicht mögen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 I do not take kindly to people who don't know me calling me 'honey'.
outtake,
out-take
nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc.
(TV, cinema: deleted scene) (Anglizismus)Outtake NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
  Verschnitt NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
take a back seat v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." figurative (be less prominent)die zweite Geige spielen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  in den Hintergrund treten RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 Ron took a back seat and let his son run the family business.
take a bashing,
get a bashing,
take a bashing,
suffer a bashing
v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end."
informal (be beaten physically)fertig gemacht werden RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  Prügel NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
  Tracht Prügel Nf + Nm
take a bashing,
get a bashing,
suffer a bashing
v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end."
figurative, informal (be defeated)eine Niederlage in Kauf nehmen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 The team took a bashing in today's match, losing 6-0.
take a bashing,
get a bashing,
receive a bashing,
be given a bashing
v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end."
figurative, informal (be attacked verbally, in writing)fertig gemacht werden VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  runter gemacht werden VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  runter geputzt werden VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  ganz schön einstecken müssen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
 The movie took a bashing from the critics.
take a bath,
also UK: have a bath
v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end."
mainly US (bathe)baden Viintransitives Verb: Verben, die entweder kein oder ein indirektes Objekt benötigen ("laufen", "singen" oder "jemandem helfen" - indirektes Objekt).
  ein Bad nehmen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 I prefer to take a shower, while others like to take a leisurely bath.
take a bow v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (bow for applause)verbeugen Vr
  (veraltet)einen Knicks machen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 At the end of a play it's customary for the actors to take a bow at the front of the stage.
take a break v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (have a rest)Pause machen Nf + Vt
  Pause einlegen Nf + Vt, sepa
 Take a break - we'll finish painting the door frames later.
 Mach eine Pause - wir streichen die Türrahmen später zu Ende.
take a call v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (accept a telephone call) (umgangssprachlich)ans Telefon gehen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  Anruf entgegennehmen, Anruf annehmen Nm + Vt, sepa
 I'm sorry to interrupt but I need to step outside to take a call. I may need to take a call during the meeting.
take a census of [sth],
conduct a census of
v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end."
(conduct a survey)eine Umfrage durchführen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 Rupert took a census of opinion but found no support for his suggestion.
take a chance v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (act on a possibility)etwas probieren Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  etwas versuchen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  etwas wagen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 Yes, it's possible I won't win, but I'll take a chance.
 Ja, es ist möglich, dass ich nicht gewinne, aber ich will es zumindest probieren.
take a chance v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (gamble, risk [sth])ein Risiko eingehen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
 She took a chance on him, promoting him despite his lack of experience.
 Sie ist ein Risiko eingegangen, als sie ihn beförderte, obwohl es ihm an Erfahrung mangelte.
take a course,
take a course in [sth]
v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end."
(attend classes, study)einen Kurs belegen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  Unterricht nehmen Nm + Vt
  an einem Kurs teilnehmen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  einen Kurs machen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
 I once took a course in physics - I couldn't understand a word of it!
 Ich habe einmal einen Kurs in Physik belegt - ich habe nichts verstanden!
take a crack at [sth] v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." informal (attempt [sth])versuchen, probieren Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 I can't finish this crossword puzzle - do you want to take a crack at it?
take a crack at [sb] v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." slang (criticize [sb])über jemanden herziehen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 It's easy to take a crack at his new girlfriend- she's ugly, stupid, and unemployed.
take a dig at [sb] v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." informal (criticize or attack verbally)blöd anmachen Adv + Vt, sepa
  blöd von der Seite anquatschen/anlabern RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 Sally's been taking digs at her colleagues, and they're not pleased about it.
take a hard line on [sth],
take the hard line on [sth]
v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end."
(be staunch about [sth])einen harten Kurs fahren RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
take a kicking,
suffer a kicking
v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end."
figurative, informal (be defeated)eine Niederlage einstecken RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 The prime minister's party took a kicking in the local elections.
take a kicking,
suffer a kicking
v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end."
figurative, informal (be heavily criticized)runter gemacht werden RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  einstecken müssen Vt, sepa + Hv
 He's taken a real kicking in the tabloids for his extra-marital affairs.
take a look v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." informal (look at [sth])sich etwas ansehen Vr, sepaPartikelverb, reflexiv, trennbar: Reflexive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Innerhalb des Satzes werden diese Teile voneinander getrennt ("sich umsehen - Ich sehe mich nur um", "sich hinsetzen - Setzen Sie sich bitte hin").
  (informell)mal in etwas reinschauen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  (informell: übertragen)mal in etwas reinschnuppern VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
 I don't know much about engines but I'll take a look.
 Ich kenne mich nicht gut mit Motoren aus, aber ich sehe ihn mir mal an.
take a look,
take a look at [sth/sb]
v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end."
informal (investigate [sth/sb])sich [etw]/jmdn genauer ansehen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  [etw]/jmdn untersuchen Vt, fixPartikelverb, transitiv, untrennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Innerhalb des Satzes werden diese Teile nicht voneinander getrennt ("hinterlassen - Nach seinem schweren Unfall hinterlässt er Frau und Kinder").
take a nap v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (have a short sleep)ein Nickerchen machen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  einen Mittagsschlaf halten VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  sich kurz hinlegen Adj + Vr, sepa
 My father usually takes a nap in the afternoon. I often take a nap after lunch.
 In der Regel macht mein Vater Nachmittags ein Nickerchen.
 Nach dem Mittagessen halte ich oft einen Mittagsschlaf.
take a peek v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." informal (look briefly, furtively)einen Blick erhaschen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 Julia knew the food was ready on the table in the dining room, and couldn't resist taking a peek.
take a peek at [sth] v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." informal (look briefly, furtively)eine kurzen Blick auf etwas werfen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 I want so badly to take a peek at my presents, but I'll wait till Christmas.
take a peep at [sth/sb] v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (quickly look at)einen kurzen Blick auf etwas werfen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  sich etwas kurz ansehen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
take a photograph v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (capture [sb] or [sth] on camera)fotografieren Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  ein Foto machen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  aufnehmen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  ein Foto schießen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
take a picture v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (capture [sb] or [sth] on camera)ein Foto machen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  fotografieren Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 You look lovely in that dress – wait there, I'll take a picture.
 Du siehst in dem Kleid so hübsch aus - warte hier, ich mache ein Foto.
take a raincheck v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." US, figurative, informal (postpone [sth])auf das nächste Mal verschieben RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 I can't meet you tonight; can I take a raincheck for next week?
take a reading v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (measurement: observe, record)aufzeichnen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  (übertragen)ablesen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 The electric company meter reader takes a reading at our house every month.
take a rest v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (have a break)eine Pause machen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  eine Pause einlegen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 You can't just stop and take a rest when you're running a marathon!
take a second look v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." informal (re-examine)einen zweiten Blick auf etwas werfen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  etwas nochmal durchgehen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 Let's take a second look: we may have missed some important clues.
take a shine to [sb] v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." informal (take a liking to [sb])jemanden ins Herz schließen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 She took a shine to him from the first time they met.
 Sie schloss ihn beim ersten Treffen ins Herz.
take a shot at [sth],
have a shot at [sth]
v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end."
informal, figurative (attempt [sth])[etw] ausprobieren Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  [etw] versuchen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 I'd like to learn to play golf, so one day I think I'll take a shot at it.
take a shot at [sth/sb] v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (fire at, try to hit [sth/sb])[etw] abdrücken Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  versuchen, etwas zu treffen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
 When you see the target appear, aim your gun and take a shot at it. I took a shot at the deer, but I missed.
take a shower v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (wash under a water spray)duschen gehen Vi + Vi
  (Slang, übertragen)unter die Dusche springen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  sich duschen Vr
 I'm sweating like a horse – I'd better go and take a shower.
 Ich schwitze wie ein Pferd - Ich gehe besser duschen.
take a stab,
have a stab
v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end."
informal, figurative (attempt, try [sth])einen Versuch starten VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  einen Versuch unternehmen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
take a stand,
make a stand
v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end."
(state your opinion clearly)Meinung beziehen Nf + Vt
  seine Meinung sagen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  seine Meinung kundtun RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 You have the choice of taking a stand or not having your views heard.
take a stand against [sth/sb],
make a stand against [sth/sb]
v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end."
(maintain opinion against opposition)bei seiner Meinung bleiben RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  sich gegen jemanden/[etw] aussprechen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 Are you going to take a stand against the government's crackdown on the press?
take a test v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (sit an exam or quiz)Test schreiben Nm + Vt
  Prüfung ablegen Nf + Vt, sepa
  geprüft werden V Part Perf + Vt
  sich einer Prüfung unterziehen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
 I have to take a test in biology next week.
 Nächste Woche muss ich in Biologie einen Test schreiben.
take a toll v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." figurative (have a negative impact)etwas strapazieren Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  belasten Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  (gehoben)seinen Tribut fordern VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  beanspruchen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 Stress has really taken a toll on David's health lately.
 Der Stress hat die Gesundheit von David letztendlich sehr strapaziert.
take a trip v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (go on a journey)reisen Viintransitives Verb: Verben, die entweder kein oder ein indirektes Objekt benötigen ("laufen", "singen" oder "jemandem helfen" - indirektes Objekt).
  verreisen Viintransitives Verb: Verben, die entweder kein oder ein indirektes Objekt benötigen ("laufen", "singen" oder "jemandem helfen" - indirektes Objekt).
  wegfahren Vi, sepaPartikelverb, intransitiv, trennbar: Intransitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("aussteigen - An der nächsten Haltestelle steigen wir aus").
  eine Reise machen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
 Next spring my husband and I are going to take a trip to New Zealand.
 Im nächsten Frühling machen mein Ehemann und ich eine Reise nach Neuseeland.
take a turn v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (have one's chance, have a go) (Slang)abchecken Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  versuchen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  ausprobieren Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  testen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 The teacher said the kids had to wait if they wanted to take a turn on the rides.
 Der Lehrer sagte den Kindern, dass sie warten müssten, wenn sie das Karussell abchecken wollen.
take a turn v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (change)sich zum Guten/Schlechten wenden VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  eine Wende zu etwas nehmen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  sich verändern Vr
  sich verwandeln Vr
take a vacation (US),
take some holiday,
take time off (UK)
v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end."
(take time away from work)Urlaub nehmen Nm + Vt
  freinehmen Vr, sepaPartikelverb, reflexiv, trennbar: Reflexive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Innerhalb des Satzes werden diese Teile voneinander getrennt ("sich umsehen - Ich sehe mich nur um", "sich hinsetzen - Setzen Sie sich bitte hin").
take a walk v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (go for a stroll)spazieren gehen Vi + Vi
  (ugs)einen Bummel machen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  einen Spaziergang machen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  schlendern Viintransitives Verb: Verben, die entweder kein oder ein indirektes Objekt benötigen ("laufen", "singen" oder "jemandem helfen" - indirektes Objekt).
 I asked my girlfriend if she would like to take a walk with me.
 Ich fragte meine Freundin, ob sie mit mir spazieren gehen möchte.
take a walk interjinterjection: Exclamation--for example, "Oh no!" "Wow!" slang (go away)abhauen Vi, sepaPartikelverb, intransitiv, trennbar: Intransitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("aussteigen - An der nächsten Haltestelle steigen wir aus").
  weggehen Vi, sepaPartikelverb, intransitiv, trennbar: Intransitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("aussteigen - An der nächsten Haltestelle steigen wir aus").
  (Slang)sich verziehen Vr
  verschwinden Viintransitives Verb: Verben, die entweder kein oder ein indirektes Objekt benötigen ("laufen", "singen" oder "jemandem helfen" - indirektes Objekt).
 He started getting on my nerves, so I told him to take a walk.
 Er begann mir auf die Nerven zu gehen. also sagte ich ihm er soll abhauen.
take a while v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." informal (be fairly time-consuming)Zeit in Anspruch nehmen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  lange Zeit dauern VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  andauern Vi, sepaPartikelverb, intransitiv, trennbar: Intransitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("aussteigen - An der nächsten Haltestelle steigen wir aus").
  sich in die Länge ziehen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
take a wild guess v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." informal (make an uneducated estimate) (ugs)einfach raten Adj + Vi
  schätzen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  Vermutungen anstellen Npl + Vt, sepa
  spekulieren Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 I've no idea how many beans are in the jar, but I'll take a wild guess and say 5000.
 Ich habe keine Ahnung, wie viele Bohnen in diesem Glas sein könnten aber, ich rate einfach und sage 5000.
take account of [sth] v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (take into consideration)nicht vergessen dürfen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  berücksichtigen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 If you use a pesticide, you must take account of various health and safety considerations.
take action v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (act, do [sth] practical) (ugs)etwas tun Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  etwas unternehmen Vt, fixPartikelverb, transitiv, untrennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Innerhalb des Satzes werden diese Teile nicht voneinander getrennt ("hinterlassen - Nach seinem schweren Unfall hinterlässt er Frau und Kinder").
  handeln Viintransitives Verb: Verben, die entweder kein oder ein indirektes Objekt benötigen ("laufen", "singen" oder "jemandem helfen" - indirektes Objekt).
 We can't just ignore the situation - we must take action.
 Wir können die Situation nicht einfach ignorieren - wir müssen etwas tun.
take advantage of [sth] v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (make the most of)das Beste aus etwas machen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  (informell)das Beste aus etwas rausholen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 I took advantage of the situation.
 Ich habe das Beste aus der Situation gemacht.
take advantage of [sb/sth] v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (exploit)sich etwas zu Nutze machen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  jemanden ausnutzen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 People who run scams try to take advantage of gullible internet users.
 Betrüger versuchen häufig, sich leichtgläubige Internetnutzer zu Nutze zu machen.
take advantage vtr + n (exploit [sb])jemanden ausnutzen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  sich einen Vorteil aus etwas verschaffen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
 I know she's very generous, but you shouldn't take advantage!
 Ich weiß, dass sie sehr großzügig ist, aber das solltest du nicht ausnutzen!
take advice v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (receive guidance)Rat annehmen Nm + Vt, sepa
  auf einen Rat hören VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  sich beraten lassen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  Rat einholen Nm + Vt, sepa
 She's a very independent young woman: she refuses to take advice from anyone.
 Sie ist eine sehr unabhängige, junge Frau: sie nimmt keinen Rat von irgendwem an.
take aim vtr + n (point a weapon)zielen Viintransitives Verb: Verben, die entweder kein oder ein indirektes Objekt benötigen ("laufen", "singen" oder "jemandem helfen" - indirektes Objekt).
  ausrichten Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  anpeilen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  anvisieren Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 He raised his gun and took aim.
 Er nahm seine Waffe und zielte.
take aim at [sth/sb] v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (point a weapon at)jemanden ins Visier nehmen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  Waffe auf jemanden richten VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  auf jemanden zielen Präp + Vi
  ausrichten Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 I saw a sniper taking aim at us from a second-story window.
 Ich sah einen Scharfschützen, der uns vom Fenster im zweiten Stock aus ins Visier nahm.
take an interest v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (show concern)sich interessieren Vr
  Interesse haben Nn + Vt
take an interest in [sth/sb],
show an interest in [sth/sb]
v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end."
(show curiosity or concern)sich für [etw]/jmdn interessieren VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  für [etw] Interesse zeigen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
 My mother never took any interest in my hobbies.
 Meine Mutter interessierte sich nie für meine Hobbys.
take an interest in [sth] v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (get involved, participate in)an [etw] teilnehmen Präp + Vi, sepa
  bei [etw] mitmachen Präp + Vi, sepa
 Helena always takes an interest in the village fair.
 Sie nimmt immer an der Stadtmesse teil.
take an interest in [sb] v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (show concern for [sb])sich für jemanden interessieren RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
take an oath v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (pledge)einen Eid ablegen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  auf etwas schwören RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 The president took an oath to defend our constitution.
take [sth] away vtr + adv (confiscate) (formell)etwas konfiszieren Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  jemandem etwas abnehmen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  jemandem etwas wegnehmen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 If you take away people's guns, they won't be able to kill you.
 Wenn Sie die Waffen der Leute konfiszieren, dann können sie Sie nicht umbringen.
take [sth] away vtr + adv (remove)etwas wegnehmen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  etwas entfernen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 Will you take the dog away before he knocks everything over?
 Nimmst du den Hund weg, bevor er alles umwirft?
take away preppreposition: Relates noun or pronoun to another element of sentence--for example, "a picture of John," "She walked from my house to yours." (minus)minus PräpPräposition: Verhältniswort, welches einem Substantiv oder Pronomen vorangeht und dessen Verhältnis zum Rest des Satzes zum Ausdruck bringt. Zu unterscheiden sind Angaben der Zeit, des Ortes, der Art und Weise und der Begründung. ("Der Aufsatz muss noch vor morgen fertig werden", "Der LKW hielt vor dem Supermarkt", "Der Rock ist aus Satin", "Vor lauter Eile ist mir der Kochtopf auf den Boden gefallen").
  (vage)weniger AdjAdjektiv: Wörter, die ein Substantiv näher umschreiben ("großer See", "schöner Film").
 Eight take away three is five.
 Acht minus drei ist fünf.
take [sth/sb] by storm v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (attack and conquer)jemanden angreifen und erobern VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  (Gebiet)etwas angreifen und besetzen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
take care vtr + n (be cautious or attentive)aufpassen Vi, sepaPartikelverb, intransitiv, trennbar: Intransitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("aussteigen - An der nächsten Haltestelle steigen wir aus").
  vorsichtig sein Adj + Vt
 You have to take care when crossing a busy street during rush hour.
 Du musst aufpassen, wenn du während des Berufsverkehrs die Straße überqueren willst.
take care interjinterjection: Exclamation--for example, "Oh no!" "Wow!" informal (be cautious)Pass auf IntInterjektion: Verbaler Ausdruck ("Hau ab!", "Wie Bitte?").
  Vorsicht IntInterjektion: Verbaler Ausdruck ("Hau ab!", "Wie Bitte?").
  Sei vorsichtig IntInterjektion: Verbaler Ausdruck ("Hau ab!", "Wie Bitte?").
 Take care - that spider could be poisonous!
 Pass auf - die Spinne könnte giftig sein!
take care with [sth] v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (be careful)mit [etw] vorsichtig sein VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
 Take care with that wedding cake; you don't want to drop it!
 Sei vorsichtig mit der Hochzeitstorte; du willst sie sicherlich nicht fallen lassen!
take care of [sb/sth] v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (tend)sich um jemanden/etwas kümmern Präp + Vr
  auf jemanden/etwas aufpassen Präp + Vi, sepa
 I took care of my mother in the final months of her life.
 Ich habe mich in den letzten Monaten ihres Lebens um meine Mutter gekümmert.
take care of [sth] v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (handle)sich um etwas kümmern Präp + Vr
 Phil will take care of the travel arrangements.
 Phil kümmert sich um die Reisevorbereitungen.
take care interjinterjection: Exclamation--for example, "Oh no!" "Wow!" informal (said on parting)Mach's gut IntInterjektion: Verbaler Ausdruck ("Hau ab!", "Wie Bitte?").
  Halt die Ohren steif IntInterjektion: Verbaler Ausdruck ("Hau ab!", "Wie Bitte?").
 Take care, and see you next week!
 Mach's gut, wir sehen uns nächste Woche!
take care of yourself v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (tend to own needs)sich um sich selbst kümmern RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  auf sich selbst aufpassen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  Fehlt etwas wichtiges? Melden Sie einen Fehler oder machen einen Verbesserungsvorschlag.
Wörterbuch v1 Englisch-Deutsch © WordReference.com 2012:
take [teık]
  • I s
    • 1.
      a) Fischerei: Fang m
      b) JAGD Beute f (beide auch umg fig)
    • 2. umg Einnahme(n pl) f
    • 3. umg Anteil m (of an +dat)
    • 4. FILM etc Einstellung f, Aufnahme f:
      her take on life fig ihre Lebenseinstellung (oder Einstellung dem Leben gegenüber)

    • 5. TYPO Portion f (Manuskript)
    • 6. MED
      a) Reaktion f (auch fig)
      b) Anwachsen n (eines Transplantats)
    • 7. Schach etc: Schlagen n (einer Figur)
  • II v/t [irr]
    • 1. allg, auch Abschied, Partner, Unterricht etc nehmen:
      take it or leave it sl mach, was du willst;
      taken all in all im großen Ganzen;
      taking one thing with another eins zum anderen gerechnet;
      account III 5, action 8, aim III 1, care I 4, consideration 1, effect I 1 etc
    • 2. (weg)nehmen
    • 3. nehmen, fassen, packen, ergreifen
    • 4. Fische etc fangen
    • 5. Verbrecher etc fangen, ergreifen
    • 6. MIL gefangen nehmen, Gefangene machen
    • 7. MIL Stadt, Stellung etc (ein)nehmen, auch Land erobern; Schiff kapern
    • 8. jemanden erwischen, ertappen (stealing beim Stehlen, in a lie bei einer Lüge)
    • 9. nehmen, sich aneignen, Besitz ergreifen von, sich bemächtigen (+gen)
    • 10. Gabe etc (an-, entgegen)nehmen, empfangen
    • 11. bekommen, erhalten; Geld, Steuer etc einnehmen; Preis etc gewinnen
    • 12. (heraus)nehmen (from, out of aus); auch fig Zitat etc entnehmen (from +dat):
      I take it from sb who knows ich habe (weiß) es von jemandem, der es genau weiß

    • 13. Speise etc zu sich nehmen; Mahlzeit einnehmen; Gift, Medizin etc nehmen
    • 14. sich eine Krankheit holen oder zuziehen:
      be taken ill krank werden

    • 15. nehmen:
      a) auswählen:
      I am not taking any sl ohne mich!

      b) kaufen
      c) mieten
      d) Eintritts-, Fahrkarte lösen
      e) Frau heiraten
      f) einer Frau beischlafen
      g) Weg wählen
    • 16. mitnehmen:
      take me with you nimm mich mit;
      you can’t take it with you fig im Grab nützt (dir) aller Reichtum nichts mehr

    • 17. (hin- oder weg)bringen; jemanden wohin führen: business took him to London;
      he was taken to hospital er wurde in die Klinik gebracht

    • 18. jemanden durch den Tod nehmen, wegraffen
    • 19. MATH abziehen (from von)
    • 20. jemanden treffen, erwischen (Schlag)
    • 21. Hindernis nehmen
    • 22. jemanden befallen, packen (Empfindung, Krankheit):
      be taken with eine Krankheit bekommen (→ 35);
      taken with fear von Furcht gepackt

    • 23. Gefühl haben, bekommen, Mitleid etc empfinden, Mut fassen, Anstoß nehmen; Ab-, Zuneigung fassen (to gegen, für):
      take alarm beunruhigt sein (at über +akk);
      take comfort sich trösten;
      fancy I 5, pride I 1
    • 24. Feuer fangen
    • 25. Bedeutung, Sinn, Eigenschaft, Gestalt annehmen, bekommen: take a new meaning
    • 26. Farbe, Geruch, Geschmack annehmen
    • 27. SPORT und Spiele:
      a) Ball, Punkt, Figur, Stein abnehmen (from +dat)
      b) Stein schlagen
      c) Karte stechen
      d) Spiel gewinnen
    • 28. JUR etc erwerben, besonders erben
    • 29. Ware, Zeitung beziehen; WIRTSCH Auftrag hereinnehmen
    • 30. nehmen, verwenden:
      take 4 eggs GASTR man nehme 4 Eier

    • 31. Zug, Taxi etc nehmen, benutzen
    • 32. Gelegenheit, Vorteil ergreifen, wahrnehmen; chance I 2
    • 33. (als Beispiel) nehmen
    • 34. Platz einnehmen:
      taken besetzt

    • 35. fig jemanden, das Auge, den Sinn gefangen nehmen, fesseln, (für sich) einnehmen:
      be taken with (oder by) begeistert oder entzückt sein von (→ 22)

    • 36. Befehl, Führung, Rolle, Stellung, Vorsitz übernehmen
    • 37. Mühe, Verantwortung auf sich nehmen
    • 38. leisten:
      a) Arbeit, Dienst verrichten
      b) Eid, Gelübde ablegen
      c) Versprechen (ab)geben
    • 39. Notiz, Aufzeichnung machen, niederschreiben, Diktat, Protokoll aufnehmen
    • 40. FOTO etwas oder jemanden aufnehmen, Bild machen
    • 41. Messung, Zählung etc vornehmen, durchführen
    • 42. wissenschaftlich ermitteln, Größe, Temperatur etc messen; Maß nehmen
    • 43. machen, tun:
      take a look einen Blick tun oder werfen;
      take a swing schaukeln

    • 44. Maßnahme ergreifen, treffen
    • 45. Auswahl treffen
    • 46. Entschluss fassen
    • 47. Fahrt, Spaziergang, auch Sprung, Verbeugung, Wendung etc machen; Anlauf nehmen
    • 48. Ansicht vertreten; stand I 2, view II 7
    • 49.
      a) verstehen
      b) auffassen, auslegen
      c) etwas gut etc aufnehmen:
      do you take me? verstehen Sie(, was ich meine)?;
      I take it that ich nehme an, dass;
      take sth ill of sb jemandem etwas übel nehmen;
      take it seriously es ernst nehmen

    • 50. ansehen oder betrachten (as als); halten (for für): I took him for an honest man
    • 51. sich Rechte, Freiheiten (heraus)nehmen
    • 52.
      a) Rat, Auskunft einholen
      b) Rat annehmen, befolgen
    • 53. Wette, Angebot annehmen
    • 54. glauben:
      you may take it from me verlass dich drauf!

    • 55. Beleidigung, Verlust etc, auch jemanden hinnehmen, Strafe, Folgen auf sich nehmen, sich etwas gefallen lassen:
      take people as they are die Leute nehmen, wie sie (eben) sind

    • 56. etwas ertragen, aushalten:
      can you take it? kannst du das aushalten?;
      take it umg es kriegen, es ausbaden (müssen)

    • 57. MED sich einer Behandlung etc unterziehen
    • 58. SCHULE Prüfung machen, ablegen:
      take French Examen im Französischen machen;
      degree 3
    • 59. Rast, Ferien etc machen, Urlaub, auch Bad nehmen
    • 60. Platz, Raum ein-, wegnehmen, beanspruchen
    • 61.
      a) Zeit, Material etc, auch Geduld, Mut etc brauchen, erfordern, kosten, gewisse Zeit dauern:
      it took a long time es dauerte oder brauchte lange;
      it takes brains and courage es erfordert Verstand und Mut;
      it takes a man to do that das kann nur ein Mann (fertigbringen)

      b) jemanden etwas kosten, jemandem etwas abverlangen:
      it took him (oder he took) 3 hours es kostete oder er brauchte 3 Stunden;
      time I 9
    • 62. Kleidergröße, Nummer haben: which size in hats do you take?
    • 63. LING
      a) grammatische Form annehmen, im Konjunktiv etc stehen
      b) Akzent, Endung, Objekt etc bekommen
    • 64. aufnehmen, fassen, Platz bieten für
  • III v/i [irr]
    • 1. BOT Wurzel schlagen
    • 2. BOT, MED anwachsen (Pfropfreis, Steckling, Transplantat)
    • 3. MED wirken, anschlagen (Droge etc)
    • 4. umg ankommen, umg ziehen, einschlagen, Anklang finden (Buch, Theaterstück etc)
    • 5. JUR das Eigentumsrecht erlangen, besonders erben, (als Erbe) zum Zuge kommen
    • 6. sich gut etc fotografieren (lassen)
    • 7. Feuer fangen
    • 8. anbeißen (Fisch)
    • 9. TECH an-, eingreifen
'take to one' auch in diesen Einträgen gefunden:
bed - heel
Deutsch:


Forumsdiskussionen mit den Wörtern "take to one" in der Überschrift:

Google Übersetzung ansehen von 'take to one'.

In anderen Sprachen: Spanisch | Französisch | Italienisch | Portugiesisch | Rumänisch | Niederländisch | Schwedisch | Russisch | Polnisch | Tschechisch | Griechisch | Türkisch | Chinesisch | Japanisch | Koreanisch | Arabisch

Werbung
Werbung

Eine unangebrachte Werbeeinblendung melden.