face

Listen:
UK:*UK and possibly other pronunciationsUK and possibly other pronunciations/ˈfeɪs/US:USA pronunciation: IPA and respellingUSA pronuncation: IPA/feɪs/ ,USA pronunciation: respelling(fās)


Inflections of 'face' (v): (⇒ conjugate)
faces
v 3rd person singular
facing
v pres pverb, present participle: -ing verb used descriptively or to form progressive verb--for example, "a singing bird," "It is singing."
faced
v pastverb, past simple: Past tense--for example, "He saw the man." "She laughed."
faced
v past pverb, past participle: Verb form used descriptively or to form verbs--for example, "the locked door," "The door has been locked."
Auf dieser Seite: face, faceplate
'face' ist ein alternativer Begriff für 'faceplate'. Sie finden es in einer oder mehreren der folgenden Zeilen.'face' is an alternate term for 'faceplate'. It is in one or more of the lines below.

WordReference English-German Dictionary © 2020:

Wichtigste Übersetzungen
EnglischDeutsch
face nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (front of head)Gesicht NnNomen, sächlich, neutrum: Substantive des neutralen Geschlechts ("Zimmer", "Buch").
 The ball hit him in the face.
 Der Ball traf ihn im Gesicht.
face [sb/sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (look towards)jemanden/etwas anschauen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 Face the teacher when you're talking to her.
 Schau die Lehrerin an, wenn du mit ihr sprichst.
face [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (accept reality) (übertragen)etwas ins Auge sehen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 We have to face the facts.
 Wir müssen den Tatsachen ins Auge sehen.
 
Zusätzliche Übersetzungen
EnglischDeutsch
face nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (expression)Gesichtsausdruck NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
 She did not have a happy face that day.
face nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (grimace)Grimasse NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 Stop pulling faces!
face nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (surface)Welt NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
  (formell)Erde NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 I was the luckiest man on the face of the earth.
face nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. literal (façade)Fassade NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 The face of the house was covered in plaster.
face nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. informal (impudence)Unverschämtheit NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
  Frechheit NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 He had the face to ask me for more money!
face nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (reputation)Gesicht NnNomen, sächlich, neutrum: Substantive des neutralen Geschlechts ("Zimmer", "Buch").
  Ruf NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
 They lost face as a result of the scandal.
face nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (visible side) (Karten)Blatt RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 She placed the card face down on the table.
face nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (geometry: side) (Mathematik)Fläche NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
  Oberfläche NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 A cube has six faces.
face nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (typography: design)Schrift NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 They used a large, heavy face for the title.
face nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (mining: wall)Felswand NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 They drilled into the face of the rock.
face nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. figurative (public representation) (übertragen)Gesicht NnNomen, sächlich, neutrum: Substantive des neutralen Geschlechts ("Zimmer", "Buch").
 The face of the party must be someone who appeals to all voters.
face viintransitive verb: Verb not taking a direct object--for example, "She jokes." "He has arrived." (turn)gerichtet sein V Part Perf + Vi
 Her mind faces towards the future.
face viintransitive verb: Verb not taking a direct object--for example, "She jokes." "He has arrived." (be situated)ausgerichtet sein V Part Perf + Vi
 Our bedroom faces to the east.
face vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (turn toward)zuwenden Vi, sepaPartikelverb, intransitiv, trennbar: Intransitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("aussteigen - An der nächsten Haltestelle steigen wir aus").
 Turn and face the audience.
face [sth/sb] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (confront)sich mit [etw] auseinandersetzen Präp + Vr, sepa
 You've got to face your problems.
face vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (cover) (Handwerk)verklinkern Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 The front of the house was faced with limestone.
face vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (card: turn upward)aufdecken Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 Lay your cards down without facing any of them.
face vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (soldiers: turn towards) (Militär)nach rechts umdrehen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 Face the soldier to your right!
face vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (ice hockey: drop a puck) (Eishockey)fallen lassen Vi + Hv
 The referee faced the ball between the two opposing players.
face [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (have difficulty ahead)durchmachen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  mit [etw] konfrontiert sein VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  mit [etw] zu tun haben VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  Fehlt etwas wichtiges? Melden Sie einen Fehler oder machen einen Verbesserungsvorschlag.

WordReference English-German Dictionary © 2020:

Wichtigste Übersetzungen
EnglischDeutsch
faceplate nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (machinery: part of lathe) (Fachbegr)Frontplatte NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
faceplate nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (building: covering of switch, outlet)Abdeckung NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
faceplate nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (helmet: face shield) (Anglizismus)Faceplate NnNomen, sächlich, neutrum: Substantive des neutralen Geschlechts ("Zimmer", "Buch").
faceplate,
face
nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc.
(TV screen)Bildschirm NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
  Fehlt etwas wichtiges? Melden Sie einen Fehler oder machen einen Verbesserungsvorschlag.

WordReference English-German Dictionary © 2020:

Partikelverben
face | faceplate
EnglischDeutsch
face [sth/sb] down,
face down [sth/sb]
vtr phrasal sepphrasal verb, transitive, separable: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning, divisible--for example, "call off" [=cancel], "call the game off," "call off the game."
(overcome by confronting)sich jdm entgegenstellen, sich [etw] entgegenstellen Vr, sepaPartikelverb, reflexiv, trennbar: Reflexive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Innerhalb des Satzes werden diese Teile voneinander getrennt ("sich umsehen - Ich sehe mich nur um", "sich hinsetzen - Setzen Sie sich bitte hin").
  [jmd] abschrecken Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 I faced down my attacker and he ran away.
face out vi phrasalphrasal verb, intransitive: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning and not taking direct object--for example, "make up" [=reconcile]: "After they fought, they made up." (be looking outwards)nach außen gerichtet sein RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  nach außen zeigen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
face up to [sb] vi phrasal + prep colloquial (confront)sich jemandem stellen Vr
  sich gegen jemanden wehren Präp + Vr
  jemanden konfrontieren Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 If you face up to bullies, they usually leave you alone afterwards.
 Wenn du dich Tyrannen stellst, lassen sie dich normalerweise danach in Ruhe.
face up to [sth] vi phrasal + prep colloquial (acknowledge: [sth] unpleasant)sich etwas stellen Vr
  etwas wahrhaben Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 You need to face up to reality, and deal with the matter swiftly.
 Du musst dich der Realität stellen und dich schnell um die Angelegenheit kümmern.
  Fehlt etwas wichtiges? Melden Sie einen Fehler oder machen einen Verbesserungsvorschlag.

WordReference English-German Dictionary © 2020:

Zusammengesetzte Wörter:
face | faceplate
EnglischDeutsch
about-face,
about-turn
nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc.
figurative (policy, opinion: reversal)Umkehrung NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
  Umdrehung NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
  (formell)Reversion NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 Following a strong public outcry, the politician did an about-face regarding his position on global warming.
about-face,
about-turn
nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc.
(military: turn) (Milit)Kehrtwendung NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
About-face!,
About-turn!
interjinterjection: Exclamation--for example, "Oh no!" "Wow!"
(military: turn) (Milit)Kehrt! IntInterjektion: Verbaler Ausdruck ("Hau ab!", "Wie Bitte?").
  (allg)Dreht um! IntInterjektion: Verbaler Ausdruck ("Hau ab!", "Wie Bitte?").
 Company halt! About-face! Forward march!
baby face nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (child-like facial features)kindliches Gesicht Adj + Nn
  junges Gesicht Adj + Nn
 She has such a baby face, you'd never guess she was in her thirties.
baby face,
baby-face
nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc.
informal ([sb] with a child-like face)jemand mit einem kindlichen Gesicht RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 Without that beard, you can clearly see that he's a baby face.
etch lines on [sb]'s face v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." figurative (time, etc.: age [sb])Spuren hinterlassen Npl + Vt, fix
 Time had etched deep lines on Leon's face.
face down advadverb: Describes a verb, adjective, adverb, or clause--for example, "come quickly," "very rare," "happening now," "fall down." (facing downwards) (Kopieren, Scannen)mit der bedruckten Seite nach unten RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  auf dem Bauch liegen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 Place the document face down on the glass to scan it. After tripping over the roller skate, he found himself face down on the sidewalk.
face-off nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (confrontation)Streit NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
  Auseinandersetzung NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
  Konflikt NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
 The situation triggered a face-off between the government and farmers.
 Die Situation löste einen Streit zwischen der Regierung und den Bauern aus.
face-off nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (ice hockey: start of play)Anspiel NnNomen, sächlich, neutrum: Substantive des neutralen Geschlechts ("Zimmer", "Buch").
  Spielbeginn NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
face paint nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (paints for decorating face)Karnevalsschminke NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
face painting,
face-painting
nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc.
(art of decorating the face with paint) (Angliz)Facepainting NnNomen, sächlich, neutrum: Substantive des neutralen Geschlechts ("Zimmer", "Buch").
face the music v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." figurative, informal (confront [sth]'s consequences) (übertragen)die Suppe auslöffeln RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  für etwas gerade stehen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 His only option was to go home and face the music.
face to face advadverb: Describes a verb, adjective, adverb, or clause--for example, "come quickly," "very rare," "happening now," "fall down." (in person)persönlich AdjAdjektiv: Wörter, die ein Substantiv näher umschreiben ("großer See", "schöner Film").
  von Angesicht zu Angesicht RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 We exchanged emails for a year before finally meeting face to face. We'd seen each other's photos, but the first time we met face to face was a shock.
 Wir haben ein Jahr E-Mail ausgetauscht, ehe wir uns persönlich trafen.
 Wir hatten Fotos gesehen; das erste mal von Angesicht zu Angesicht war dann aber ein Schock.
face-to-face with [sb] exprexpression: Prepositional phrase, adverbial phrase, or other phrase or expression--for example, "behind the times," "on your own." (confronted with, meeting: in person)persönlich AdjAdjektiv: Wörter, die ein Substantiv näher umschreiben ("großer See", "schöner Film").
  (gehoben)von Angesicht zu Angesicht RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
face up advadverb: Describes a verb, adjective, adverb, or clause--for example, "come quickly," "very rare," "happening now," "fall down." (facing upwards)mit dem Gesicht nach oben RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  nach oben gerichtet RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  gen Himmel Präp + Nm
face value nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (monetary worth as printed)Nennwert, Nennbetrag NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
  Nominalwert NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
  (Wertpapier)Pariwert NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
 Banks will only cash notes for their face value.
 Banken handeln Auszahlungsanweisungen in Höhe des Nennwerts (or: Nennbetrags).
face-lift,
facelift
nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc.
(surgery: tightens facial skin) (Med)Facelifting NnNomen, sächlich, neutrum: Substantive des neutralen Geschlechts ("Zimmer", "Buch").
  Schönheitsoperation NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 Mary looked fantastic after her facelift. Many celebrities get face-lifts to appear younger.
face-saving adjadjective: Describes a noun or pronoun--for example, "a tall girl," "an interesting book," "a big house." (preserving reputation)den Ruf erhalten RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  (übertragen)das Gesicht wahren RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
face-to-face adjadjective: Describes a noun or pronoun--for example, "a tall girl," "an interesting book," "a big house." (in person)persönlich AdjAdjektiv: Wörter, die ein Substantiv näher umschreiben ("großer See", "schöner Film").
  von Angesicht zu Angesicht RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 Our first face-to-face encounter was way back in 1982. This school provides both online and face-to-face tutoring.
facecloth,
face cloth,
face-cloth
nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc.
(face flannel, wash cloth)Waschlappen NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
  (regional)Seifenlappen NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
  (regional)Waschfleck NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
facelift,
face lift
nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc.
(cosmetic surgery to face) (Anglizismus)Facelift Nm, Nn
  (Anglizismus)Facelifting Nm, Nn
  Gesichtsstraffung NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 Aunt Matilda looked strange after she got a facelift.
in the face of exprexpression: Prepositional phrase, adverbial phrase, or other phrase or expression--for example, "behind the times," "on your own." (despite)trotz PräpPräposition: Verhältniswort, welches einem Substantiv oder Pronomen vorangeht und dessen Verhältnis zum Rest des Satzes zum Ausdruck bringt. Zu unterscheiden sind Angaben der Zeit, des Ortes, der Art und Weise und der Begründung. ("Der Aufsatz muss noch vor morgen fertig werden", "Der LKW hielt vor dem Supermarkt", "Der Rock ist aus Satin", "Vor lauter Eile ist mir der Kochtopf auf den Boden gefallen").
  obwohl KonjKonjunktion: Wort, das zwei Satzteile / Phrasen miteinander verbindet ("und", "oder", "dass").
  entgegen PräpPräposition: Verhältniswort, welches einem Substantiv oder Pronomen vorangeht und dessen Verhältnis zum Rest des Satzes zum Ausdruck bringt. Zu unterscheiden sind Angaben der Zeit, des Ortes, der Art und Weise und der Begründung. ("Der Aufsatz muss noch vor morgen fertig werden", "Der LKW hielt vor dem Supermarkt", "Der Rock ist aus Satin", "Vor lauter Eile ist mir der Kochtopf auf den Boden gefallen").
 In the face of all her problems, Mary persisted in her studies.
 Trotz aller Probleme studierte Mary weiter.
in the face of exprexpression: Prepositional phrase, adverbial phrase, or other phrase or expression--for example, "behind the times," "on your own." (when confronted with)angesichts PräpPräposition: Verhältniswort, welches einem Substantiv oder Pronomen vorangeht und dessen Verhältnis zum Rest des Satzes zum Ausdruck bringt. Zu unterscheiden sind Angaben der Zeit, des Ortes, der Art und Weise und der Begründung. ("Der Aufsatz muss noch vor morgen fertig werden", "Der LKW hielt vor dem Supermarkt", "Der Rock ist aus Satin", "Vor lauter Eile ist mir der Kochtopf auf den Boden gefallen").
  beim Anblick Präp + Nm
  in Anbetracht Präp + Nf
 In the face of the angry crowd, the speaker maintained her calm.
 Beim Anblick der wütenden Massen behielt die Sprecherin immer noch ihre Ruhe.
In your face! interjinterjection: Exclamation--for example, "Oh no!" "Wow!" US, figurative, slang (defiance)da hast du es RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 You thought I couldn't win? Well, I did! In your face!
in-your-face adjadjective: Describes a noun or pronoun--for example, "a tall girl," "an interesting book," "a big house." slang, figurative (bold, provocative)aggressiv AdjAdjektiv: Wörter, die ein Substantiv näher umschreiben ("großer See", "schöner Film").
  provokativ AdjAdjektiv: Wörter, die ein Substantiv näher umschreiben ("großer See", "schöner Film").
 Consumers resent the intrusion of in-your-face advertising into their lives.
keep a straight face v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." informal (look serious, avoid smiling)sich das Lachen verkneifen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  ernst gucken Adv + Vi
  keine Miene verziehen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 I couldn't keep a straight face when she said she was a virgin. It was difficult to keep a straight face when I played that prank on my coworkers.
laugh in [sb]'s face v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." informal (greet [sb] with derision)jemanden ins Gesicht lachen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  jemanden auslachen Pron + Vt, sepa
  laut loslachen Adj + Vi, sepa
 When he suggested that I pay $10,000 for that piece of junk, I laughed in his face.
 Als er vorschlug, dass ich 10.000$ für diesen Schrott zahle, lachte ich ihm ins Gesicht.
long face nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. figurative (sad expression) (umgangssprachlich, vage)Gesicht NnNomen, sächlich, neutrum: Substantive des neutralen Geschlechts ("Zimmer", "Buch").
  langes Gesicht Adj + Nn
  traurig gucken Adj + Vi
 You got everything you wanted, so why the long face?
lose face v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (be embarrassed)sein Gesicht verlieren RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  bloßstellen Vr, sepaPartikelverb, reflexiv, trennbar: Reflexive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Innerhalb des Satzes werden diese Teile voneinander getrennt ("sich umsehen - Ich sehe mich nur um", "sich hinsetzen - Setzen Sie sich bitte hin").
  blamieren Vr
make a funny face,
pull a funny face
v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end."
informal (make silly facial expression)Grimasse schneiden Nf + Vt
  Grimasse ziehen Nf + Vt
 To make me laugh, my dad made funny faces at me.
on the face of it exprexpression: Prepositional phrase, adverbial phrase, or other phrase or expression--for example, "behind the times," "on your own." figurative (superficially)oberflächlich betrachtet Adj + V Part Perf
  auf den ersten Blick RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 On the face of it, he's a great candidate, but have you checked out his references yet?
put a brave face on it,
put a brave face on,
put on a brave face
v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end."
informal (endure [sth](umgangssprachlich)gute Miene zum bösen Spiel machen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 Let's put on a brave face and get on with it.
Right face! interjinterjection: Exclamation--for example, "Oh no!" "Wow!" (military: turn to the right)Rechts um IntInterjektion: Verbaler Ausdruck ("Hau ab!", "Wie Bitte?").
 The sergeant yelled “Right face!” in my ear.
Shut your mug!,
Shut your face!,
Shut your trap!
interjinterjection: Exclamation--for example, "Oh no!" "Wow!"
UK, impolite, slang (stop talking) (Slang, vulgär)Halts Maul IntInterjektion: Verbaler Ausdruck ("Hau ab!", "Wie Bitte?").
  (Slang, vulgär)Halt die Fresse, Halt die Schnauze IntInterjektion: Verbaler Ausdruck ("Hau ab!", "Wie Bitte?").
volte-face nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. Gallicism (turning around)Drehen, Umdrehen, Wenden NnNomen, sächlich, neutrum: Substantive des neutralen Geschlechts ("Zimmer", "Buch").
  Wende NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
  Kehrtwende NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
volte-face nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. Gallicism (reversal in opinion or policy) (übertragen)Kehrtwende NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
  Meinungsänderung NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
  Standpunktwechsel NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
  Fehlt etwas wichtiges? Melden Sie einen Fehler oder machen einen Verbesserungsvorschlag.
Wörterbuch v1 Englisch-Deutsch © WordReference.com 2012:
face [feıs]
  • I s
    • 1. Gesicht n, Angesicht n, Antlitz n (auch fig):
      for sb’s fair face iron um jemandes schönen Augen willen;
      in (the) face of
      a) angesichts (+gen), gegenüber (+dat),
      b) trotz (+gen od +dat);
      in the face of danger angesichts der Gefahr;
      to sb’s face jemandem ins Gesicht sagen etc;
      face to face von Angesicht zu Angesicht;
      face to face with Auge in Auge mit, gegenüber, vor (+dat);
      fly in the face of
      a) jemandem ins Gesicht fahren,
      b) fig sich offen widersetzen (+dat), trotzen (+dat);
      I couldn’t look him in the face ich konnte ihm (vor Scham) nicht in die Augen sehen;
      do (up) one’s face, umg put one’s face on sich anmalen (schminken);
      set one’s face against sth sich einer Sache widersetzen, sich gegen etwas wenden;
      show one’s face sich blicken lassen;
      shut the door in sb’s face jemandem die Tür vor der Nase zuschlagen

    • 2. (Gesichts)Ausdruck m, Aussehen n, Miene f:
      make (oder pull) a face (oder faces) ein Gesicht (oder eine Grimasse) machen oder schneiden;
      make (oder pull) a long face fig ein langes Gesicht machen;
      put a bold face on
      a) einer Sache gelassen entgegensehen,
      b) sich etwas Unangenehmes etc nicht anmerken lassen;
      put a good (oder brave) face on the matter gute Miene zum bösen Spiel machen

    • 3. fig Stirn f, Unverfrorenheit f, Frechheit f:
      have the face to inf die Stirn haben zu inf

    • 4. Ansehen n:
      save (one’s) face das Gesicht wahren;
      lose face das Gesicht verlieren;
      loss of face Prestigeverlust m

    • 5. das Äußere, Gestalt f, Erscheinung f, Anschein m:
      on the face of it auf den ersten Blick, oberflächlich betrachtet, vordergründig;
      put a new face on sth etwas in neuem oder anderem Licht erscheinen lassen

    • 6. Ober-, Außenfläche f, Fläche f (auch MATH), Seite f; TECH Stirnfläche f; TECH (Amboss-, Hammer)Bahn f:
      the face of the earth die Erdoberfläche, die Welt

    • 7. Oberseite f; rechte Seite (Stoff etc):
      lying on its face nach unten gekehrt liegend

    • 8. Fassade f, Vorderseite f
    • 9. Bildseite f (Spielkarte); TYPO Bild n (Type); Zifferblatt n (Uhr)
    • 10. Wand f (Berg etc, BERGB Kohlenflöz):
      at the face BERGB am (Abbau)Stoß, vor Ort

  • II v/t
    • 1. ansehen, jemandem ins Gesicht sehen oder das Gesicht zuwenden
    • 2. gegenüberstehen, -liegen, -sitzen, -treten (+dat); nach Osten etc blicken oder liegen (Raum):
      the man facing me der Mann mir gegenüber;
      the house faces the sea das Haus liegt nach dem Meer zu;
      the window faces the street das Fenster geht auf die Straße;
      the room faces east das Zimmer liegt nach Osten

    • 3. (mutig) entgegentreten oder begegnen (+dat), ins Auge sehen (+dat), die Stirn bieten (+dat): face the enemy;
      face death dem Tod ins Auge blicken;
      face it out die Sache durchstehen;
      face sb off US es auf eine Kraft- oder Machtprobe mit jemandem ankommen lassen;
      music 1
    • 4. oft
      be faced with sich einer Gefahr etc gegenübersehen, gegenüberstehen (+dat):
      he was faced with ruin er stand vor dem Nichts

    • 5. etwas hinnehmen, sich mit etwas abfinden: face the facts;
      let’s face it, …! seien wir ehrlich, …!

    • 6. umkehren, -wenden; Spielkarten aufdecken
    • 7. Schneiderei: besetzen, einfassen, mit Aufschlägen versehen
    • 8. TECH verkleiden, verblenden, überziehen
    • 9. TECH Stirnflächen bearbeiten, (plan)schleifen, glätten
  • III v/i
    • 1. besonders MIL
      face about kehrtmachen (a. fig):
      left face! US links um!;
      right about face! rechts um kehrt!

    • 2.
      face off Eishockey: das Bully ausführen

    • 3.
      face up to → II 3, II 5
'face' auch in diesen Einträgen gefunden:
Deutsch:

Kollokation: face the [front, back, corner], a [happy, sad, familiar, beautiful, smily, lovely] face, face [care, cream, wash], Mehr...

Forumsdiskussionen mit den Wörtern "face" in der Überschrift:

Google Übersetzung ansehen von 'face'.

In anderen Sprachen: Spanisch | Französisch | Italienisch | Portugiesisch | Rumänisch | Niederländisch | Schwedisch | Russisch | Polnisch | Tschechisch | Griechisch | Türkisch | Chinesisch | Japanisch | Koreanisch | Arabisch

Werbung
Werbung

Eine unangebrachte Werbeeinblendung melden.