cut

Listen:
UK:*UK and possibly other pronunciationsUK and possibly other pronunciations/ˈkʌt/US:USA pronunciation: IPA and respellingUSA pronuncation: IPA/kʌt/ ,USA pronunciation: respelling(kut)


Inflections of 'cut' (v): (⇒ conjugate)
cuts
v 3rd person singular
cutting
v pres pverb, present participle: -ing verb used descriptively or to form progressive verb--for example, "a singing bird," "It is singing."
cut
v pastverb, past simple: Past tense--for example, "He saw the man." "She laughed."
cut
v past pverb, past participle: Verb form used descriptively or to form verbs--for example, "the locked door," "The door has been locked."

WordReference English-German Dictionary © 2020:

Wichtigste Übersetzungen
EnglischDeutsch
cut [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (chop, slice [sth])etwas aufschneiden Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  etwas klein schneiden Adj + Vt
 She cut the string and opened the package.
 Sie schnitt das Band auf und öffnete das Paket.
cut [sth/sb] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (slice into [sth/sb])etwas aufschneiden Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 The doctor cut the patient to begin his surgery.
 Der Arzt schnitt den Patienten auf, um mit der Operation zu beginnen.
cut [sth] into [sth] vtr + prep (chop up, slice [sth])etwas in etwas schneiden Präp + Vt
 The mother cut her daughter's dinner into small pieces.
 Die Mutter schnitt das Essen ihrer Tochter in kleine Stücke.
cut into [sth] vi + prep (slice [sth] with a knife, etc.)in etwas schneiden Präp + Vt
  einen Schnitt in etwas machen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
 The surgeon cut into the patient's chest.
 Der Chirurg schnitt in die Brust des Patienten.
cut [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (hair: trim)etwas schneiden Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 My hair is getting too long, so I'll need to cut it soon.
 Mein Haar ist schon sehr lang, ich muss es bald schneiden.
cut [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." figurative (time, text: reduce)etwas reduzieren Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  etwas kürzen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 We need to cut some time off the length of this speech.
 Wir müssen seine Rede gegen Ende hin etwas reduzieren.
cut [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." figurative (prices: reduce)etwas senken Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  etwas reduzieren Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  etwas ermäßigen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  (informell)mit etwas runtergehen Präp + Vi, sepa
 The supermarket chain is cutting its prices in order to attract more customers.
 Die Supermarktkette senkt ihre Preise mit dem Ziel, neue Kunden anzulocken.
cut into [sth/sb] vi + prep (dig: into skin, etc.)in etwas/jemanden einschneiden Präp + Vt, sepa
 The handle of the shopping bag was cutting into his fingers.
 Die Griffe der Einkaufstasche schnitten ihm in die Finger.
cut nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (incision)Schnitt NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
  Schnittverletzung NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 The cut was four centimetres long.
 Der Schnitt war vier Zentimeter lang.
 
Zusätzliche Übersetzungen
EnglischDeutsch
Cut! interjinterjection: Exclamation--for example, "Oh no!" "Wow!" (cinema: stop filming) (Anglizismus)Cut IntInterjektion: Verbaler Ausdruck ("Hau ab!", "Wie Bitte?").
 Cut! Let's redo this scene.
cut nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (act of cutting) (mit scharfem Gegenstand)Schnitt NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
  Abschneiden NnNomen, sächlich, neutrum: Substantive des neutralen Geschlechts ("Zimmer", "Buch").
 The cut took less than a second to perform.
cut nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. figurative, often plural (reduction) (Budget)Kürzung NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
  (komplett)Streichung NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 The budget cuts ended some important programmes.
cut nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (excerpt edited out) (Technik: Audio, Film)Schnitt NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
 The editor made so many cuts that the film became half its original length.
cut nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (portion)Anteil NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
 Your cut will be about five hundred pounds.
cut nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (cinema: transition) (Film)Übergang NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
 The cut from one scene to another was well done.
cut nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (cinema: version) (Film)aufgenommene Szene Adj + Nf
 Which cut of this scene should we use? I like the first one.
cut nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (shape, style)Schnitt NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
 I like the cut of that dress.
cut nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (selection)Auswahl NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 The player made the first cut, and hoped to be selected for the team.
cut nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (baseball) (Baseball)Drall, Spin NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
 His curve ball has a wicked cut.
cut nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (power)Stromausfall NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
 The power cut lasted for six hours.
cut nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (hurtful remark)Beleidigung NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 She hurt him with a nasty cut directed at his mother.
cut nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (meat) (Fleisch)Stück NnNomen, sächlich, neutrum: Substantive des neutralen Geschlechts ("Zimmer", "Buch").
  (Brot, Fleisch)Scheibe NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 Which cut of meat would you recommend for a stew?
cut nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (whip) (Peitsche)Knall NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
 You could hear the cut of the lion tamer's whip.
cut nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (sports: removal of players) (Anglizismus, Golf)Cut NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
cut nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (cutting: section cut through rock, etc.)Schnitt NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
cut viintransitive verb: Verb not taking a direct object--for example, "She jokes." "He has arrived." (be able to slice)schneiden Viintransitives Verb: Verben, die entweder kein oder ein indirektes Objekt benötigen ("laufen", "singen" oder "jemandem helfen" - indirektes Objekt).
 Does this knife cut well?
cut viintransitive verb: Verb not taking a direct object--for example, "She jokes." "He has arrived." (undergo slicing)sich schneiden lassen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
 The soft cheese cuts well, and does not crumble.
cut viintransitive verb: Verb not taking a direct object--for example, "She jokes." "He has arrived." (do the cutting)schneiden Viintransitives Verb: Verben, die entweder kein oder ein indirektes Objekt benötigen ("laufen", "singen" oder "jemandem helfen" - indirektes Objekt).
 This knife cuts cleanly.
cut viintransitive verb: Verb not taking a direct object--for example, "She jokes." "He has arrived." (hurt)weh tun Adj + Vt
 Ouch. The news that he got remarried really cuts.
cut viintransitive verb: Verb not taking a direct object--for example, "She jokes." "He has arrived." (cards: divide pack) (Kartenspiel)abheben Vi, sepaPartikelverb, intransitiv, trennbar: Intransitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("aussteigen - An der nächsten Haltestelle steigen wir aus").
 I'll shuffle the cards and Henry can cut.
cut viintransitive verb: Verb not taking a direct object--for example, "She jokes." "He has arrived." (cards: choose dealer)Geber auswählen Nm + Vt, sepa
 Let's cut, and the person with the highest card can deal.
cut viintransitive verb: Verb not taking a direct object--for example, "She jokes." "He has arrived." (change direction suddenly)ausbrechen Vi, sepaPartikelverb, intransitiv, trennbar: Intransitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("aussteigen - An der nächsten Haltestelle steigen wir aus").
  zur Seite ziehen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
 The basketball player cut to the right and shot the ball.
cut to [sth] vi + prep (cinema: make abrupt transition)in etwas übergehen Präp + Vi, sepa
  zu etwas weitergehen Präp + Vi, sepa
 It showed the scene of the child playing and then cut to the war scene.
cut into [sth] vi + prep figurative (detract from)etwas eingrenzen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  etwas in die Quere kommen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  etwas beeinträchtigen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 This recession is really cutting into my luxury lifestyle!
cut into [sth] vi + prep (conversation: interrupt)etwas unterbrechen Vt, fixPartikelverb, transitiv, untrennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Innerhalb des Satzes werden diese Teile nicht voneinander getrennt ("hinterlassen - Nach seinem schweren Unfall hinterlässt er Frau und Kinder").
  (formell)in etwas einfallen Präp + Vt, sepa
  etwas stören Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 Roger apologized for cutting into our conversation, but said that he had some urgent news.
cut [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (flower: snip the stalk of)etwas abschneiden Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 He cut some flowers to take to his girlfriend.
cut [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." slang, figurative (omit, cease)mit etwas aufhören Präp + Vi, sepa
  etwas lassen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  etwas auslassen Vt, sepa
 Please cut the jokes. Just tell us what happened.
cut [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." figurative, informal (turn off, stop)etwas ausmachen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 Cut the music. We need to talk for a while.
cut [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (intersect)etwas kreuzen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 The railway line cuts the highway just beyond the town.
cut [sb] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." figurative (cause pain)jemandem weh tun Adj + Vt
 Your remark really cut me badly.
cut [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (shape, sculpt)etwas meißeln Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  etwas behauen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 The stonemason will cut the granite into stepping stones.
cut [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (path, swathe: create, make)sich etwas bahnen Vr
 He cut a path through the field of corn with his tractor.
cut [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (cards, pack: divide)etwas abheben Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 Do you want to cut the deck, or should I just deal now?
cut [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (golf: slice)etwas anschneiden Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 If you cut the ball, it will go into the trees.
cut [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." slang, figurative (cope)mit [etw] umgehen Präp + Vi, sepa
 If you can't cut the pressure, just go away before we begin to work.
cut [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." US, slang, figurative (skip)etwas schwänzen Viintransitives Verb: Verben, die entweder kein oder ein indirektes Objekt benötigen ("laufen", "singen" oder "jemandem helfen" - indirektes Objekt).
 The student cut class on Tuesday to go to the lake.
cut [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (alcohol, drug: dilute)etwas strecken Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  (ugs, abschätzig)etwas panschen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 Some bartenders cut the vodka with water.
cut [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (animal: castrate) (männlich)etwas kastrieren Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  (weiblich)etwas sterilisieren Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 We need to cut those calves before next week.
cut vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." colloquial (baby: grow teeth) (Zahn)durchkommen Vi, sepaPartikelverb, intransitiv, trennbar: Intransitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("aussteigen - An der nächsten Haltestelle steigen wir aus").
 The baby cried all night when he cut his teeth, and his poor father couldn't sleep either.
cut [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (whip: crack) (Peitsche)etwas knallen lassen Vi + Hv
 The lion tamer cut the whip with a loud crack.
  Fehlt etwas wichtiges? Melden Sie einen Fehler oder machen einen Verbesserungsvorschlag.

WordReference English-German Dictionary © 2020:

Partikelverben
EnglischDeutsch
carve [sb] up,
cut [sb] up
vtr phrasal sepphrasal verb, transitive, separable: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning, divisible--for example, "call off" [=cancel], "call the game off," "call off the game."
UK, figurative, slang (swerve in front of another vehicle)jemanden schneiden Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
cut across [sth] vtr phrasal insepphrasal verb, transitive, inseparable: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning, not divisible--for example,"go with" [=combine nicely]: "Those red shoes don't go with my dress." NOT [S]"Those red shoes don't go my dress with."[/S] (traverse via a short cut)eine Abkürzung nehmen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
cut across [sth] vtr phrasal insepphrasal verb, transitive, inseparable: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning, not divisible--for example,"go with" [=combine nicely]: "Those red shoes don't go with my dress." NOT [S]"Those red shoes don't go my dress with."[/S] figurative (defy definitions or boundaries)etwas widersprechen Vt, fixPartikelverb, transitiv, untrennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Innerhalb des Satzes werden diese Teile nicht voneinander getrennt ("hinterlassen - Nach seinem schweren Unfall hinterlässt er Frau und Kinder").
  über etwas hinausgehen Präp + Vi, sepa
cut away vi phrasalphrasal verb, intransitive: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning and not taking direct object--for example, "make up" [=reconcile]: "After they fought, they made up." (TV, film: change shot) (ugs)rausschneiden Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  schneiden Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
cut back vi phrasalphrasal verb, intransitive: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning and not taking direct object--for example, "make up" [=reconcile]: "After they fought, they made up." informal (reduce: spending)kürzer treten Adj + Vt
  einschränken Vr, sepaPartikelverb, reflexiv, trennbar: Reflexive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Innerhalb des Satzes werden diese Teile voneinander getrennt ("sich umsehen - Ich sehe mich nur um", "sich hinsetzen - Setzen Sie sich bitte hin").
  zurückhalten Vr, sepaPartikelverb, reflexiv, trennbar: Reflexive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Innerhalb des Satzes werden diese Teile voneinander getrennt ("sich umsehen - Ich sehe mich nur um", "sich hinsetzen - Setzen Sie sich bitte hin").
 We've been spending too much. We need to cut back.
 Wir haben zu viel Geld ausgegeben. Wir müssen kürzer treten.
cut back on [sth] vi phrasal + prep informal (reduce: to economize) (ugs, übertragen)kürzer treten Adj + Vi
  (ugs, übertragen)den Gürtel enger ziehen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  Kosten reduzieren Npl + Vt
 Now that I am unemployed we are going to have to cut back on our spending.
cut down vi phrasalphrasal verb, intransitive: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning and not taking direct object--for example, "make up" [=reconcile]: "After they fought, they made up." (reduce consumption)einschränken Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  weniger von etwas nehmen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 If you can't give up smoking altogether, you should at least try to cut down.
 Wenn du nicht ganz mit dem Rauchen aufhören kannst, solltest du zumindest versuchen, es einzuschränken.
cut down on [sth] vi phrasal + prep (reduce, consume less of)etwas weniger konsumieren Adj + Vt
  etwas einschränken Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 It's hard to cut down on alcohol when my friends keep inviting me out for drinks.
 Es ist schwer, weniger Alkohol zu konsumieren, wenn meine Freunde nicht aufhören, mich auf Drinks einzuladen.
cut [sth] down,
cut down [sth]
vtr phrasal sepphrasal verb, transitive, separable: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning, divisible--for example, "call off" [=cancel], "call the game off," "call off the game."
(reduce)etwas kürzen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 When the team decided to cut down their roster, everyone was upset.
 Als das Team sich dazu entschied, die Spielerliste zu kürzen, waren alle aufgebracht.
cut [sb] down vtr phrasal sepphrasal verb, transitive, separable: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning, divisible--for example, "call off" [=cancel], "call the game off," "call off the game." figurative (kill, strike down)jemanden töten Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  jemanden zur Strecke bringen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 Many soldiers were cut down by enemy fire.
 Viele Soldaten wurden von feindlichem Feuer getötet.
cut in vi phrasalphrasal verb, intransitive: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning and not taking direct object--for example, "make up" [=reconcile]: "After they fought, they made up." (vehicle: move suddenly in front)schneiden Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 The vehicle cut in front of me.
 Das Fahrzeug schnitt vor mir.
cut in vi phrasalphrasal verb, intransitive: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning and not taking direct object--for example, "make up" [=reconcile]: "After they fought, they made up." (interrupt [sb] speaking)ins Wort fallen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  unterbrechen Vt, fixPartikelverb, transitiv, untrennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Innerhalb des Satzes werden diese Teile nicht voneinander getrennt ("hinterlassen - Nach seinem schweren Unfall hinterlässt er Frau und Kinder").
 She cut in while I was speaking. Don't cut in when I'm talking.
 Sie fiel mir ins Wort während ich sprach.
 Unterbreche nicht wenn ich rede.
cut [sb] off vtr phrasal sepphrasal verb, transitive, separable: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning, divisible--for example, "call off" [=cancel], "call the game off," "call off the game." figurative (estrange, disown)keinen Kontakt mehr zu jemandem haben RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  jemanden enteignen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 The parents cut off their alcoholic son and he wasn't even mentioned in their will.
 New: Seit Jahren habe ich keinen Kontakt mehr zu meinen Geschwistern.
 Die Eltern enteigneten ihren alkoholabhängigen Sohn, und er wurde nicht mal in ihrem Testament erwähnt.
cut [sth/sb] off vtr phrasal sepphrasal verb, transitive, separable: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning, divisible--for example, "call off" [=cancel], "call the game off," "call off the game." figurative (disconnect)Verbindung trennen Nf + Vt
  Verbindung unterbrechen Nf + Vt, fix
 While on the net, we were cut off.
 Während wir im Netz waren, wurde die Verbindung getrennt.
cut [sb] off vtr phrasal sepphrasal verb, transitive, separable: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning, divisible--for example, "call off" [=cancel], "call the game off," "call off the game." (interrupt when speaking)jemanden unterbrechen Vt, fixPartikelverb, transitiv, untrennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Innerhalb des Satzes werden diese Teile nicht voneinander getrennt ("hinterlassen - Nach seinem schweren Unfall hinterlässt er Frau und Kinder").
  jemandem ins Wort fallen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  (informell)jemandem dazwischenquatschen Vi, sepaPartikelverb, intransitiv, trennbar: Intransitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("aussteigen - An der nächsten Haltestelle steigen wir aus").
 Francesca cut me off while I was in the middle of speaking.
 Francesca unterbrach mich während ich sprach.
cut [sth] out vtr phrasal sepphrasal verb, transitive, separable: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning, divisible--for example, "call off" [=cancel], "call the game off," "call off the game." (remove by cutting) (informell)etwas rausschneiden Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  etwas herausschneiden Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  etwas ausschneiden Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 The doctors cut the tumour out, removing the cancer.
 Die Ärzte schnitten den Tumor raus und entfernten den Krebs.
cut [sth] out vtr phrasal sepphrasal verb, transitive, separable: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning, divisible--for example, "call off" [=cancel], "call the game off," "call off the game." figurative (text, scene: excise)etwas streichen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 The director cut the scene out from the final version of the film.
 Der Regisseur strich die Szene aus der finalen Version des Films.
cut [sth] out vtr phrasal sepphrasal verb, transitive, separable: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning, divisible--for example, "call off" [=cancel], "call the game off," "call off the game." figurative (eliminate)weglassen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 She was told to cut out starchy carbs from her diet.
 Man sagte ihr sie solle stärkehaltige Kohlehydrate bei ihrer Diät weglassen.
cut [sth] out vtr phrasal sepphrasal verb, transitive, separable: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning, divisible--for example, "call off" [=cancel], "call the game off," "call off the game." figurative, slang (stop)[etw] vermeiden Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  [etw] aus dem Weg gehen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  [etw] umgehen Vt, fixPartikelverb, transitiv, untrennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Innerhalb des Satzes werden diese Teile nicht voneinander getrennt ("hinterlassen - Nach seinem schweren Unfall hinterlässt er Frau und Kinder").
 If you want to live longer, cut out the stress from your life.
 Wenn du länger leben willst, vermeide den Stress in deinem Leben.
cut [sth] out vtr phrasal sepphrasal verb, transitive, separable: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning, divisible--for example, "call off" [=cancel], "call the game off," "call off the game." US, informal (turn off)ausmachen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  abstellen, abschalten, ausschalten Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
cut out vi phrasalphrasal verb, intransitive: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning and not taking direct object--for example, "make up" [=reconcile]: "After they fought, they made up." (power, electricity: stop)ausfallen Vi, sepaPartikelverb, intransitiv, trennbar: Intransitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("aussteigen - An der nächsten Haltestelle steigen wir aus").
 The power suddenly cut out and we were plunged into darkness.
cut out vi phrasalphrasal verb, intransitive: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning and not taking direct object--for example, "make up" [=reconcile]: "After they fought, they made up." US, slang (depart abruptly) (Slang)verpissen Vr
  davonmachen Vr
  verdrücken Vr
  die Fliege machen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 When the party goers heard the police were coming, many cut out.
 Als die Partymenge hörte, dass die Polizei kam, haben sich viele verpisst.
cut [sth] over vtr phrasal sepphrasal verb, transitive, separable: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning, divisible--for example, "call off" [=cancel], "call the game off," "call off the game." (computing: transfer)etwas übertragen Vt, fixPartikelverb, transitiv, untrennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Innerhalb des Satzes werden diese Teile nicht voneinander getrennt ("hinterlassen - Nach seinem schweren Unfall hinterlässt er Frau und Kinder").
  etwas transferieren Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 The library will cut over the catalogue to its new software in September.
cut [sth] short,
cut short [sth]
vtr phrasal sepphrasal verb, transitive, separable: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning, divisible--for example, "call off" [=cancel], "call the game off," "call off the game."
(interrupt, finish prematurely)etwas frühzeitig beenden Adj + Vt, fix
  etwas abbrechen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  etwas verkürzen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 We had to cut the vacation short when Jim broke his ankle.
cut [sth] up,
cut up [sth]
vtr phrasal sepphrasal verb, transitive, separable: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning, divisible--for example, "call off" [=cancel], "call the game off," "call off the game."
(chop, slice)etwas schneiden Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  etwas in Scheiben schneiden RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
Anmerkung: A hyphen is used when the adjective precedes the noun or is itself a noun
 You have to cut up the chicken into smaller pieces if you want to feed everybody.
 Du musst das Huhn in kleinere Stücke schneiden, wenn du alle satt bekommen willst.
cut [sb] up vtr phrasal sepphrasal verb, transitive, separable: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning, divisible--for example, "call off" [=cancel], "call the game off," "call off the game." UK (driver, vehicle: move suddenly in front)jemanden schneiden Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
cut up about [sth] vi phrasal + prep US, figurative, slang (make jokes about)Witze über etwas machen, Scherze über etwas machen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  sich über etwas lustig machen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  scherzen Viintransitives Verb: Verben, die entweder kein oder ein indirektes Objekt benötigen ("laufen", "singen" oder "jemandem helfen" - indirektes Objekt).
cut up vi phrasalphrasal verb, intransitive: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning and not taking direct object--for example, "make up" [=reconcile]: "After they fought, they made up." US, figurative, slang (make jokes)Witze machen, Scherze machen Npl + Vt
  herumalbern Vi, sepaPartikelverb, intransitiv, trennbar: Intransitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("aussteigen - An der nächsten Haltestelle steigen wir aus").
  scherzen Viintransitives Verb: Verben, die entweder kein oder ein indirektes Objekt benötigen ("laufen", "singen" oder "jemandem helfen" - indirektes Objekt).
  Fehlt etwas wichtiges? Melden Sie einen Fehler oder machen einen Verbesserungsvorschlag.

WordReference English-German Dictionary © 2020:

Zusammengesetzte Wörter:
EnglischDeutsch
bob,
bob cut
nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc.
(women's short haircut) (Haarschnitt)Bob NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
  (Haarschnitt)Bob Frisur NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 Christine recently cut her long hair into a bob.
boot-cut nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (style of jeans) (Anglizismus)Boot-cut- PräfPräfix: Wort oder Teil eines Wortes, das einem Wortstamm vorangeht ("Innen-ausstattung", "Heim-kino").
 I wanted something only a little different, so I bought some boot-cut jeans instead of flares.
brilliant,
brilliant cut
nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc.
(diamond)Diamant NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
 The brilliant is no longer very popular as a wedding band stone.
clean-cut adjadjective: Describes a noun or pronoun--for example, "a tall girl," "an interesting book," "a big house." (lines: sharply defined)klar AdjAdjektiv: Wörter, die ein Substantiv näher umschreiben ("großer See", "schöner Film").
  deutlich AdjAdjektiv: Wörter, die ein Substantiv näher umschreiben ("großer See", "schöner Film").
  eindeutig AdjAdjektiv: Wörter, die ein Substantiv näher umschreiben ("großer See", "schöner Film").
 Modernist architects abandoned the frills and ornamentation of the Victorian and Edwardian eras in favor of simple shapes and clean-cut lines.
clean-cut adjadjective: Describes a noun or pronoun--for example, "a tall girl," "an interesting book," "a big house." figurative (man: neat, respectable-looking) (übertragen)sauber AdjAdjektiv: Wörter, die ein Substantiv näher umschreiben ("großer See", "schöner Film").
 People trusted him because he had that clean-cut Boy Scout image.
clear-cut adjadjective: Describes a noun or pronoun--for example, "a tall girl," "an interesting book," "a big house." figurative (unambiguous, well defined)glasklar AdjAdjektiv: Wörter, die ein Substantiv näher umschreiben ("großer See", "schöner Film").
  eindeutig AdjAdjektiv: Wörter, die ein Substantiv näher umschreiben ("großer See", "schöner Film").
 It's a clear-cut case of fraud.
clear-cut [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (forestry: cut all trees in an area)etwas abholzen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  etwas roden Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 Clear-cutting on steep slopes can cause erosion.
cold cuts nplplural noun: Noun always used in plural form--for example, "jeans," "scissors." (meat served cold)Aufschnitt NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
 The buffet included a selection of cold cuts.
crew cut nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (very short haircut)Igelschnitt NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
  Meckifrisur NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
  Bürstenhaarschnitt NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
 The boys on the team all have crew cuts.
crew cut nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (army haircut)Igelschnitt NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
  Meckifrisur NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
  Bürstenhaarschnitt NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
 His crew cut and posture made it clear he was a military man.
crew-cut n as adjnoun as adjective: Describes another noun--for example, "boat race," "dogfood." (hair: very short)sehr kurz Adj + Adj
  Igelschnitt- PräfPräfix: Wort oder Teil eines Wortes, das einem Wortstamm vorangeht ("Innen-ausstattung", "Heim-kino").
Anmerkung: A hyphen is used when the adjective comes before the noun it modifies.
 You could tell he was a Marine from his crew-cut hair.
crosscut [sth],
UK: cross-cut [sth]
vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat."
US (cut or move across)querschneiden Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  quer schneiden Adj + Vt
crosscut [sth] (US),
cross-cut [sth] (UK)
vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat."
(film: interweave two scenes)zwei Szenen mit einer Parallelmontage verbinden RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  zwei Szenen mit einem Kreuzschnitt verbinden RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  zwei Szenen mit einem Wechselschnitt verbinden RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
crosscut [sth] with [sth],
UK: cross-cut [sth] with [sth]
vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat."
US (film: interweave two scenes)zwei Szenen mit einer Parallelmontage verbinden RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  zwei Szenen mit einem Kreuzschnitt verbinden RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  zwei Szenen mit einem Wechselschnitt verbinden RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
crosscut,
UK: cross-cut
nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc.
US (transverse or diagonal path)Querschnitt NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
crosscut,
UK: cross-cut
nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc.
US (film editing: interwoven scenes)Parallelmontage NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
  Kreuzschnitt NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
  Wechselschnitt NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
crosscut (US),
cross-cut (UK)
adjadjective: Describes a noun or pronoun--for example, "a tall girl," "an interesting book," "a big house."
(beams, etc: cut crosswise)quergeschnitten V Part PerfVerb, Partizip Perfekt: Abgeleitete Verbform zur Bildung des Passivs und der zweiten Vergangenheit ("Er wird geliebt", "Er hat das Haus gebaut").
  quer geschnitten Adv + V Part Perf
cut and paste [sth] v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (move: text on screen)etwas verschieben Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  etwas ausschneiden und einfügen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
 To cut and paste text, first highlight the text you wish to move.
cut and paste [sth] into [sth] v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (move: text on screen)etwas verschieben Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  etwas ausschneiden und einfügen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
 You can cut and paste internet images into the word processing document.
cut [sth] away vtr + adv (remove: with blade)etwas abschneiden Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  (vage)etwas wegmachen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
Anmerkung: single-word form is used when term is a noun or an adj
 To repair the table I had to cut away the damaged veneer and replace it with a matching new piece.
cut corners vtr + npl figurative, informal (save time, money)an Kosten und Zeit einsparen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  an allen Ecken und Enden sparen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  an [etw] sparen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 When building contractors try to cut corners on foundations, it is disastrous.
cut diamond nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (gemstone: shaped)geschliffener Diamant NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
cut [sth] down,
cut down [sth]
vtr + adv
(tree: fell)etwas fällen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 It's a pity that they cut down that old tree.
 Es ist eine Schande, dass sie diesen alten Baum fällen.
cut [sb] in for [sth] vtr + adv (give [sb] a share)jemanden am Gewinn beteiligen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  jemanden einen Teil abgeben VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
 After she won the money, she said she would cut me in for some of it.
 Nachdem sie das Geld gewonnen hatte, sagte sie, sie würde mich etwas am Gewinn beteiligen.
cut in line (US),
jump the queue (UK)
v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end."
informal (go in front of others waiting)vordrängeln Partv r,sepa
  vordrängen Partv r,sepa
 I get annoyed when people cut in line in front of me.
Cut it out! interjinterjection: Exclamation--for example, "Oh no!" "Wow!" slang, figurative (stop it)Hör auf IntInterjektion: Verbaler Ausdruck ("Hau ab!", "Wie Bitte?").
  Lass es gut sein IntInterjektion: Verbaler Ausdruck ("Hau ab!", "Wie Bitte?").
  Es reicht IntInterjektion: Verbaler Ausdruck ("Hau ab!", "Wie Bitte?").
 Cut it out! - if you don't stop doing that, I'll have to punish you.
cut it out v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." slang, figurative (stop doing [sth])aufhören Vi, sepaPartikelverb, intransitiv, trennbar: Intransitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("aussteigen - An der nächsten Haltestelle steigen wir aus").
  etwas sein lassen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 He keeps teasing me about my boyfriend. I wish he'd cut it out.
cut loose vi + adj slang, figurative (become independent)selbständig werden Adj + Vi
  erwachsen werden Adj + Vi
  (altmodisch)flügge werden Adj + Vi
 She really began to cut loose after she left home.
cut loose vi + adj slang, figurative (act wildly)austoben Vr, sepaPartikelverb, reflexiv, trennbar: Reflexive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Innerhalb des Satzes werden diese Teile voneinander getrennt ("sich umsehen - Ich sehe mich nur um", "sich hinsetzen - Setzen Sie sich bitte hin").
  ausreißen Vi, sepaPartikelverb, intransitiv, trennbar: Intransitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("aussteigen - An der nächsten Haltestelle steigen wir aus").
  die Fetzen fliegen lassen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 After six weeks of boot camp the recruits were ready to cut loose and have a few beers.
cut [sb] loose vtr + adj US, slang, figurative (fire from job) (ugs, übertragen)jemanden feuern Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  (ugs, übertragen)jemanden rausschmeißen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  jemandem kündigen Viintransitives Verb: Verben, die entweder kein oder ein indirektes Objekt benötigen ("laufen", "singen" oder "jemandem helfen" - indirektes Objekt).
cut [sth] off vtr + adv (remove using a blade)etwas abnehmen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  etwas abschneiden Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 His leg was so badly damaged, the doctors had to cut it off.
 Sein Bein war so schwer geschädigt, dass die Ärzte es abnehmen mussten.
cut [sth/sb] open vtr + adj (body: dissect)öffnen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  aufschneiden Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 The surgeon cut the patient's chest open.
cut out for [sth] adjadjective: Describes a noun or pronoun--for example, "a tall girl," "an interesting book," "a big house." informal, figurative (person: able, suited)für etwas gemacht sein RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  für etwas geeignet sein RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 When he got caught the second time, he decided he wasn't cut out for a life of crime.
cut out for doing [sth] adjadjective: Describes a noun or pronoun--for example, "a tall girl," "an interesting book," "a big house." informal, figurative (person: able, suited)für etwas gemacht sein RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  für etwas geeignet sein RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 Some people aren't cut out for dealing with the public.
have your work cut out for you v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." informal, figurative (have a hard task ahead)sich viel vorgenommen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  eine schwere Aufgabe haben VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  viel Arbeit haben VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
 The house Joe and Maggie have bought needs a lot of renovation; they certainly have their work cut out for them.
cut someone some slack v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (be lenient)mit jmdm nicht so streng sein VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  jmdm ein wenig Spielraum/Freiraum geben RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
cut through [sth] vi + prep (slice through with a blade)etwas durchschneiden Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  etwas durchtrennen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 I haven't got a clue why he bought that machete, there's no jungle to cut through in Belgium.
 Ich habe keine Ahnung, wieso er diese Machete mitgebracht hat, es gibt in Belgien keinen Dschungel, den man durchschneiden muss.
cut through [sth] vi + prep figurative, infformal (get past: [sth] superfluous)zum Punkt kommen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  etwas überspringen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 Ok, let's cut through the crap and see what we do agree on!
 New: Der Student kam in seinem Vortrag gar nicht auf den Punkt und redete viel zu lang.
 Okay, lass uns den Mist überspringen und schauen, wo wir uns einig sind!
cut through [sth] vi + prep informal (take a shortcut)eine Abkürzung nehmen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 He cut through the neighbours' back yard to get there quicker.
 Er nahm eine Abkürzung durch den Garten der Nachbarn um schneller anzukommen.
cut up,
cut-up
adjadjective: Describes a noun or pronoun--for example, "a tall girl," "an interesting book," "a big house."
(chopped into pieces)klein geschnitten Adj + V Part Perf
cut-up nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. US, informal ([sb] who jokes)Scherzkeks NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
  Witzbold NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
  Spaßvogel NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
 He's such a cut-up, you can't take anything he says seriously.
 Er ist so ein Scherzkeks, du kannst nichts ernst nehmen, was er sagt.
cut up about [sth] adj + prep slang, figurative (upset)traurig AdjAdjektiv: Wörter, die ein Substantiv näher umschreiben ("großer See", "schöner Film").
  verletzt AdjAdjektiv: Wörter, die ein Substantiv näher umschreiben ("großer See", "schöner Film").
  über etwas verärgert Präp + Adj
cut up adjadjective: Describes a noun or pronoun--for example, "a tall girl," "an interesting book," "a big house." UK, figurative, slang (upset)traurig AdjAdjektiv: Wörter, die ein Substantiv näher umschreiben ("großer See", "schöner Film").
  beleidigt AdjAdjektiv: Wörter, die ein Substantiv näher umschreiben ("großer See", "schöner Film").
  verletzt AdjAdjektiv: Wörter, die ein Substantiv näher umschreiben ("großer See", "schöner Film").
 He's really cut up that you dumped him.
 Er ist echt traurig, dass du ihn abgeschrieben hast.
cut-and-dried adjadjective: Describes a noun or pronoun--for example, "a tall girl," "an interesting book," "a big house." (easily decided) (übertragen)in trockenen Tüchern RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  klipp und klar RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  eindeutig AdjAdjektiv: Wörter, die ein Substantiv näher umschreiben ("großer See", "schöner Film").
cut-off date nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (deadline)Frist NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
  Fristablauf NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
  Abgabetermin NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
 The cutoff date for voter registration is two weeks before the election.
cut-off point nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (limit) (Anglizismus)Limit NnNomen, sächlich, neutrum: Substantive des neutralen Geschlechts ("Zimmer", "Buch").
  Grenze NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 She likes tequila, but two drinks is her cut-off point on work nights.
cut-out nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (silhouette, shape)Figur NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 A cut-out of a Christmas tree was hanging in the window.
cut-rate adjadjective: Describes a noun or pronoun--for example, "a tall girl," "an interesting book," "a big house." (cheap, discounted)billig AdjAdjektiv: Wörter, die ein Substantiv näher umschreiben ("großer See", "schöner Film").
  günstig AdjAdjektiv: Wörter, die ein Substantiv näher umschreiben ("großer See", "schöner Film").
  herabgesetzt V Part PerfVerb, Partizip Perfekt: Abgeleitete Verbform zur Bildung des Passivs und der zweiten Vergangenheit ("Er wird geliebt", "Er hat das Haus gebaut").
 You can't expect quality when you only buy cut-rate stuff.
cut-rate adjadjective: Describes a noun or pronoun--for example, "a tall girl," "an interesting book," "a big house." informal (of poor quality)billig AdjAdjektiv: Wörter, die ein Substantiv näher umschreiben ("großer See", "schöner Film").
  schlecht AdjAdjektiv: Wörter, die ein Substantiv näher umschreiben ("großer See", "schöner Film").
  mangelhaft AdjAdjektiv: Wörter, die ein Substantiv näher umschreiben ("großer See", "schöner Film").
cut-throat adjadjective: Describes a noun or pronoun--for example, "a tall girl," "an interesting book," "a big house." figurative (merciless)gnadenlos AdjAdjektiv: Wörter, die ein Substantiv näher umschreiben ("großer See", "schöner Film").
  erbarmungslos AdjAdjektiv: Wörter, die ein Substantiv näher umschreiben ("großer See", "schöner Film").
  hart AdjAdjektiv: Wörter, die ein Substantiv näher umschreiben ("großer See", "schöner Film").
cutback,
cut-back
nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc.
(economizing)Einsparung NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
  Kürzung NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
  Einschränkung NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 How severe will the company's cutbacks be?
cutoff,
cut-off
nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc.
(stopping of supply or service)Ausschalten NnNomen, sächlich, neutrum: Substantive des neutralen Geschlechts ("Zimmer", "Buch").
  Abschalten NnNomen, sächlich, neutrum: Substantive des neutralen Geschlechts ("Zimmer", "Buch").
  Sperren NnNomen, sächlich, neutrum: Substantive des neutralen Geschlechts ("Zimmer", "Buch").
 If you use too many appliances, it can cause a cutoff of the electricity.
cutoff,
cut-off
adjadjective: Describes a noun or pronoun--for example, "a tall girl," "an interesting book," "a big house."
(jeans, etc.: cut short)abgeschnitten V Part PerfVerb, Partizip Perfekt: Abgeleitete Verbform zur Bildung des Passivs und der zweiten Vergangenheit ("Er wird geliebt", "Er hat das Haus gebaut").
  kurz geschnitten Adj + V Part Perf
 Those cutoff jeans are too scruffy for work.
cutup,
cut-up
nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc.
US, informal (practical joker) (übertragen)Spaßvogel NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
  Witzbold NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
  Clown NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
half-cut adjadjective: Describes a noun or pronoun--for example, "a tall girl," "an interesting book," "a big house." UK, slang (drunk) (umgangssprachlich)betrunken AdjAdjektiv: Wörter, die ein Substantiv näher umschreiben ("großer See", "schöner Film").
  besoffen AdjAdjektiv: Wörter, die ein Substantiv näher umschreiben ("großer See", "schöner Film").
 You can't drive! You're half-cut.
jump the queue v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." informal, UK (push in line) (ugs)vordrängeln Vr, fixPartikelverb, reflexiv, untrennbar: Reflexive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Innerhalb des Satzes werden diese Teile nicht voneinander getrennt.
  vordrängen Vr, fixPartikelverb, reflexiv, untrennbar: Reflexive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Innerhalb des Satzes werden diese Teile nicht voneinander getrennt.
low-cut adjadjective: Describes a noun or pronoun--for example, "a tall girl," "an interesting book," "a big house." (clothing: low neckline)ausgeschnitten V Part PerfVerb, Partizip Perfekt: Abgeleitete Verbform zur Bildung des Passivs und der zweiten Vergangenheit ("Er wird geliebt", "Er hat das Haus gebaut").
  tief AdjAdjektiv: Wörter, die ein Substantiv näher umschreiben ("großer See", "schöner Film").
  tief ausgeschnitten Adj + V Part Perf
 Eva is wearing a low-cut evening gown.
power cut nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (break in electricity supply) (Elektrot)Stromausfall NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
 I lost the file I was working on when there was a sudden power cut. After the power cut to that part of the city, many people went into a panic.
price cut nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (discount, lowering of costs)Rabatt NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
  reduzierte Preise V Part Perf + Npl
  (informell)runtergesetzt V Part PerfVerb, Partizip Perfekt: Abgeleitete Verbform zur Bildung des Passivs und der zweiten Vergangenheit ("Er wird geliebt", "Er hat das Haus gebaut").
 You can find bargains after Christmas when there are price cuts on holiday merchandise.
queue-jump viintransitive verb: Verb not taking a direct object--for example, "She jokes." "He has arrived." UK, informal (go in front of others waiting)vordrängeln Vr, sepaPartikelverb, reflexiv, trennbar: Reflexive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Innerhalb des Satzes werden diese Teile voneinander getrennt ("sich umsehen - Ich sehe mich nur um", "sich hinsetzen - Setzen Sie sich bitte hin").
  vordrängen Vr, sepaPartikelverb, reflexiv, trennbar: Reflexive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Innerhalb des Satzes werden diese Teile voneinander getrennt ("sich umsehen - Ich sehe mich nur um", "sich hinsetzen - Setzen Sie sich bitte hin").
short-cut viintransitive verb: Verb not taking a direct object--for example, "She jokes." "He has arrived." (use a shortcut) (Weg)eine Abkürzung nehmen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  (Computer)ein Tastaturkürzel verwenden VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
short-cut [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (use a shortcut on [sth])etwas abkürzen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 Don't try to short-cut this process; it won't work if you do.
  Fehlt etwas wichtiges? Melden Sie einen Fehler oder machen einen Verbesserungsvorschlag.
Wörterbuch v1 Englisch-Deutsch © WordReference.com 2012:
cut [kʌt]
  • I s
    • 1. Schnitt m:
      a cut above eine Stufe besser als;
      haircut
    • 2. Schnittwunde f
    • 3. Hieb m, Schlag m:
      cut and thrust
      a) Fechten: Hieb und Stoß m (oder Stich m),
      b) fig (feindseliges) Hin und Her, Schlagabtausch m

    • 4. Schnitte f, Stück n (besonders Fleisch); Ab-, Anschnitt m; Schur f (Wolle); Schlag m (Holzfällen); AGR Mahd f (Gras)
    • 5. umg (An)Teil m: my cut is 10%
    • 6. (Zu)Schnitt m, Fasson f (besonders Kleidung); fig Art f, Schlag m
    • 7. TYPO
      a) Druckstock m
      b) Holzschnitt m, (Kupfer)Stich m
      c) Klischee n
    • 8. Schnitt m, Schliff m (Edelstein)
    • 9. Gesichtsschnitt m
    • 10. Beschneidung f, Kürzung f, Streichung f, Abzug m, Abstrich m (Preis, Lohn, auch Text etc):
      power cut ELEK Stromsperre f;
      short cut
    • 11. TECH, BAHN etc Einschnitt m, Kerbe f, Graben m
    • 12. fig
      a) Stich m, Bosheit f
      b) Grußverweigerung f:
      give sb the cut direct jemanden ostentativ schneiden

    • 13. KART Abheben n
    • 14. Tennis: Schnitt m
    • 15. FILM etc Schnitt m, (scharfe) Überblendung:
      cut! Schnitt!

  • II adj ge-, beschnitten, behauen:
    cut flowers Schnittblumen;
    cut glass geschliffenes Glas, Kristall n;
    cut prices herabgesetzte Preise;
    well-cut features fein geschnittene Züge;
    cut and dried fix und fertig, schablonenhaft;
    badly cut about arg zugerichtet

  • III v/t [irr]
    • 1. (ab-, be-, durch-, zer)schneiden:
      cut one’s finger sich in den Finger schneiden;
      cut one’s nails sich die Nägel schneiden;
      cut a book ein Buch aufschneiden;
      cut a joint einen Braten vorschneiden, zerlegen;
      cut to pieces zerstückeln

    • 2. Hecke beschneiden, stutzen
    • 3. Gras, Korn mähen; Baum fällen
    • 4. schlagen; Kohlen hauen; Weg aushauen, -graben; Holz hacken; Graben stechen; Tunnel bohren:
      cut one’s way sich einen Weg bahnen (a. fig)

    • 5. Tier verschneiden, kastrieren:
      cut horse Wallach m

    • 6. Kleid zuschneiden; etwas zurechtschneiden; Stein behauen; Glas, Edelstein schleifen:
      cut it fine fig
      a) es (zu) knapp bemessen,
      b) es gerade noch schaffen;
      cut a deal fig, bes US umg ein Abkommen treffen

    • 7. einschneiden, -ritzen, schnitzen
    • 8. Tennis: Ball schneiden
    • 9. Text etc, auch Betrag beschneiden, kürzen, zusammenstreichen; SPORT Rekord brechen:
      cut sth by half etwas um die Hälfte reduzieren

    • 10. Teile von Text streichen:
      cut and paste IT ausschneiden und einfügen

    • 11. FILM
      a) schneiden, überblenden:
      cut to hinüberblenden zu

      b) abbrechen
    • 12. verdünnen, verwässern
    • 13. fig jemanden schneiden, nicht grüßen:
      cut sb dead jemanden völlig ignorieren

    • 14. fig schneiden (Wind); verletzen, kränken (Worte)
    • 15. Verbindung abbrechen, aufgeben; fernbleiben von, Vorlesung schwänzen
    • 16. Zahn bekommen:
      cut one's teeth fig seine ersten Erfahrungen machen

    • 17. Schlüssel anfertigen
    • 18. Spielkarten abheben
  • IV v/i [irr]
    • 1. schneiden (auch fig), hauen:
      it cuts both ways es ist ein zweischneidiges Schwert;;
      it cuts into his time es kostel ihn Zeit;
      cut into a conversation in eine Unterhaltung eingreifen

    • 2. sich schneiden lassen
    • 3. umg abhauen:
      cut and run Reißaus nehmen

    • 4. (in der Schule etc) schwänzen
    • 5. KART abheben
    • 6. SPORT (den Ball) schneiden
    • 7.
      cut across
      a) quer durch etwas gehen,
      b) fig hinausgehen über (+akk),
      c) fig widersprechen,
      d) fig US einbeziehen
'cut' auch in diesen Einträgen gefunden:
Deutsch:

Kollokation: cut her [finger, hand] , a [small, deep, nasty] cut, cut her [finger] on a [nail, piece of glass], Mehr...

Forumsdiskussionen mit den Wörtern "cut" in der Überschrift:

Google Übersetzung ansehen von 'cut'.

In anderen Sprachen: Spanisch | Französisch | Italienisch | Portugiesisch | Rumänisch | Niederländisch | Schwedisch | Russisch | Polnisch | Tschechisch | Griechisch | Türkisch | Chinesisch | Japanisch | Koreanisch | Arabisch

Werbung
Werbung

Eine unangebrachte Werbeeinblendung melden.