approve

Listen:
UK:*UK and possibly other pronunciationsUK and possibly other pronunciations/əˈpruːv/US:USA pronunciation: IPA and respellingUSA pronuncation: IPA/əˈpruv/ ,USA pronunciation: respelling(ə pro̅o̅v)


Inflections of 'approve' (v): (⇒ conjugate)
approves
v 3rd person singular
approving
v pres pverb, present participle: -ing verb used descriptively or to form progressive verb--for example, "a singing bird," "It is singing."
approved
v pastverb, past simple: Past tense--for example, "He saw the man." "She laughed."
approved
v past pverb, past participle: Verb form used descriptively or to form verbs--for example, "the locked door," "The door has been locked."

WordReference English-German Dictionary © 2020:

Wichtigste Übersetzungen
EnglischDeutsch
approve viintransitive verb: Verb not taking a direct object--for example, "She jokes." "He has arrived." (show approval)zustimmen Vi, sepaPartikelverb, intransitiv, trennbar: Intransitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("aussteigen - An der nächsten Haltestelle steigen wir aus").
  anerkennen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 Although Isabelle's parents know that she wants to date Elmer, they do not approve.
 Obwohl Isabelles Eltern wissen, dass sie mit Elmer ausgehen möchte, stimmen sie dem nicht zu.
approve of [sth/sb] vi + prep (consider good, acceptable)etwas für gut heißen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  etwas zustimmen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  etwas akzeptieren Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 Her parents did not approve of her new boyfriend.
 Ihre Eltern hießen ihren neuen Freund nicht für gut.
approve [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (consent, agree to)[etw] zustimmen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  [etw] bekräftigen Vi, fixPartikelverb, intransitiv, untrennbar: Intransitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Innerhalb des Satzes werden diese beiden Teile nicht voneinander getrennt.
  [etw] beistimmen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 Leslie will never approve the idea of smoking inside restaurants.
 Leslie wird der Idee in Restaurants rauchen zu dürfen nie zustimmen.
approve [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (ratify)[etw] absegnen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  [etw] genehmigen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  (übertragen)[etw] abzeichnen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  (übertragen)[etw] unterschreiben Vt, fixPartikelverb, transitiv, untrennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Innerhalb des Satzes werden diese Teile nicht voneinander getrennt ("hinterlassen - Nach seinem schweren Unfall hinterlässt er Frau und Kinder").
 The Senate quickly approved the bill.
 Der Senat segnete das Gesetz schnell ab.
approve [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (say yes to)[etw] genehmigen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  [etw] zusagen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  [etw] bejahen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  [etw] bestätigen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 Although it took a long time, the committee ultimately approved Jessica's grant proposal.
 Obwohl es lange dauerte genehmigte der Ausschuss Jessicas Antrag auf Forschungsmittel schließlich.
  Fehlt etwas wichtiges? Melden Sie einen Fehler oder machen einen Verbesserungsvorschlag.
Wörterbuch v1 Englisch-Deutsch © WordReference.com 2012:
ap·prove [əˈpruːv]
  • I v/t
    • 1. billigen, gutheißen, anerkennen, annehmen; bestätigen, genehmigen
    • 2.
      approve o.s. sich erweisen oder bewähren (as als)

  • II v/i billigen, anerkennen, gutheißen, genehmigen (of +akk):
    approve of sb jemanden akzeptieren;
    be approved of Anklang finden
'approve' auch in diesen Einträgen gefunden:
Deutsch:

Kollokation: (does not) approve of [him, his behavior, the outcome, the proposal] , her parents do not approve of her [partner, boyfriend, girlfriend], approve the [plans, contract, request, law, funding], Mehr...

Forumsdiskussionen mit den Wörtern "approve" in der Überschrift:

Google Übersetzung ansehen von 'approve'.

In anderen Sprachen: Spanisch | Französisch | Italienisch | Portugiesisch | Rumänisch | Niederländisch | Schwedisch | Russisch | Polnisch | Tschechisch | Griechisch | Türkisch | Chinesisch | Japanisch | Koreanisch | Arabisch

Werbung
Werbung

Eine unangebrachte Werbeeinblendung melden.