admit

Listen:
 [ədˈmɪt]


Inflections of 'admit' (v): (⇒ conjugate)
admits
v 3rd person singular
admitting
v pres pverb, present participle: -ing verb used descriptively or to form progressive verb--for example, "a singing bird," "It is singing."
admitted
v pastverb, past simple: Past tense--for example, "He saw the man." "She laughed."
admitted
v past pverb, past participle: Verb form used descriptively or to form verbs--for example, "the locked door," "The door has been locked."

WordReference English-German Dictionary © 2019:

Wichtigste Übersetzungen
EnglischDeutsch
admit [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (confess)[etw] zugeben Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  [etw] gestehen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 She admitted she was in love with him.
 Sie gab zu, dass sie ihn liebte.
admit to [sth] vi + prep (confess to: a crime)[etw] gestehen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 Cross admitted to the theft of the money.
 Cross gestand das Geld gestohlen zu haben.
admit to [sth] v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (acknowledge: feelings) (Gefühle)[etw] zulassen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 Dave had admitted to being jealous of his younger brother.
 Dave hatte es zugelassen auf seinen jüngeren Bruder eifersüchtig zu sein.
admit [sb] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (allow entry to)[jmd] hereinlassen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 The staff doesn't admit anyone after five o'clock.
 Nach fünf Uhr lassen die Angestellten niemanden herein.
admit [sb] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." often passive (accept as a member)[jmd] aufnehmen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 The club is not admitting new members at this time.
 Zurzeit nimmt der Club keine neuen Mitglieder auf.
admit [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (accept validity of)[etw] akzeptieren Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 I admit the logic of your argument, though I still disagree with your conclusion.
 Ich akzeptiere die Logik deines Arguments, stimme jedoch noch immer nicht mit deiner Schlussfolgerung überein.
admit [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (concede)[etw] eingestehen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  [etw] zugeben Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  [etw] einräumen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 The candidate admitted defeat.
 Der Kandidat gestand seine Niederlage ein.
admit [sb] to [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." often passive (place in an institution)jnd in [etw] einliefern, jnd in [etw] einweisen Präp + Vt, sepa
 Have you ever been admitted to a hospital?
 Wurdest du jemals ins Krankenhaus eingewiesen (Or: eingeliefert)?
admit [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (permit)[etw] zulassen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  (formell: Gericht)[etw] stattgeben Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  [etw] gestatten Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  [etw] erlauben Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 The judge admitted the evidence.
 Der Richter lies den Beweis zu.
 
Zusätzliche Übersetzungen
EnglischDeutsch
admit to [sth] vi + prep UK, formal (door, gate: provide access to)Zugang gewähren RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 The gate admits to the courtyard.
admit [sth] to [sb] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (confess)jemandem etwas gestehen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  jemandem gegenüber etwas zugeben Präp + Vt, sepa
 He admitted to the police that he was the murderer.
admit [sb] to [sth],
admit [sb] into [sth]
vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat."
(allow entry)jemanden in etwas hineinlassen Präp + Vt, sepa
  jemandem Zutritt zu etwas gewähren VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
 The night watchman has to go to the door to admit you into the building.
admit [sb] to [sth],
admit [sb] into [sth]
vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat."
(as a member)jemanden bei etwas aufnehmen Präp + Vt, sepa
 He was admitted into the golf club as a member.
admit [sb] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." often passive (to institution)jemanden einweisen Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
 She was admitted against her will.
admit to [sb] that vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (confess)etwas zugeben Vt, sepaPartikelverb, transitiv, trennbar: Transitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("unterbringen - In den Sommerferien bringen wir die Kinder immer in einem Ferienlager unter").
  etwas gestehen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 Jones admitted to the police that he had been involved in the criminal enterprise.
  Fehlt etwas wichtiges? Melden Sie einen Fehler oder machen einen Verbesserungsvorschlag.

WordReference English-German Dictionary © 2019:

Zusammengesetzte Wörter:
EnglischDeutsch
admit guilt v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (confess to [sth])gestehen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  ein Geständnis ablegen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 Smith admitted guilt for his role in the robbery.
  Fehlt etwas wichtiges? Melden Sie einen Fehler oder machen einen Verbesserungsvorschlag.
Wörterbuch v1 Englisch-Deutsch © WordReference.com 2012:
ad·mit [ədˈmıt]
  • I v/t
    • 1. zu-, ein-, vorlassen:
      admit bearer dem Inhaber dieser Karte ist der Eintritt gestattet;
      admit sb into one’s confidence jemanden ins Vertrauen ziehen

    • 2. Platz haben für, fassen: the theatre admits 800 persons
    • 3. als Mitglied in eine Gemeinschaft, Schule etc aufnehmen; in ein Krankenhaus einliefern, zu einem Amt etc zulassen: bar I 10
    • 4. gelten lassen, anerkennen, zugeben:
      I admit this to be wrong oder that this is wrong ich gebe zu, dass dies falsch ist;
      admit a claim eine Reklamation anerkennen

    • 5. JUR
      a) für amtsfähig erklären
      b) als rechtsgültig anerkennen
    • 6. TECH zuführen, einlassen
  • II v/i
    admit of gestatten, a. weitS. Zweifel etc zulassen:
    it admits of no excuse es lässt sich nicht entschuldigen
'admit' auch in diesen Einträgen gefunden:
Deutsch:

Kollokation: admit to [being, having, doing], admitted to the [crime, mistake], [freely, readily, openly] admit (to), Mehr...

Forumsdiskussionen mit den Wörtern "admit" in der Überschrift:

Google Übersetzung ansehen von 'admit'.

In anderen Sprachen: Spanisch | Französisch | Italienisch | Portugiesisch | Rumänisch | Niederländisch | Schwedisch | Russisch | Polnisch | Tschechisch | Griechisch | Türkisch | Chinesisch | Japanisch | Koreanisch | Arabisch

Werbung
Werbung

Eine unangebrachte Werbeeinblendung melden.