Auf dieser Seite: decken, Decke

Angaben der anderen Seite des Wörterbuches, die sich mit "Decke" übersetzen lassenWordReference English-German Dictionary © 2020:

Wichtigste Übersetzungen
EnglischDeutsch
ceiling nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (of room) (Bauwesen)Zimmerdecke NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
  Decke NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 The ceiling in the bedroom was painted blue.
 Die Zimmerdecke im Schlafzimmer ist blau.
clearance nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (headroom) (Dach)Decke NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 The ceiling clearance is pretty low in this house.
 Die Decke ist in diesem Haus sehr niedrig.
coverlet nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (small quilt or blanket)Decke NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
  Tagesdecke NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
  Bettdecke NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 An intricate coverlet was on top of the bed.
blanket nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (woollen cover)Decke NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
  Bettdecke NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
  Wolldecke NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 Linda has several hand-woven blankets in her living room.
 Linda hat mehrere handgewebte Decken in ihrem Wohnzimmer.
doona nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. AU (duvet) (ugs)Decke NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
  Bettdecke NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
afghan nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. US (small blanket, coverlet)Decke NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
  (altmodisch)Überwurf NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
quilt nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (bed cover, bedspread)Decke NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 Grace is making a quilt for her daughter's bed.
 Grace macht für das Bett ihrer Tochter eine Decke.
covering nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (snow, etc.: layer) (übertragen)Decke NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
  Belag NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
  Hülle NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 A covering of snow hid the dried grass and scattered trash.
the rafters nplplural noun: Noun always used in plural form--for example, "jeans," "scissors." figurative (ceiling)Decke NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 Cynthia hung a hammock from the rafters in her apartment.
mantle nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. figurative (layer or covering of: snow, fog, darkness)Schicht NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
  Decke NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
  (Nebel, Dunkelheit)Mantel NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
 The entire neighborhood was covered by a mantle of snow.
rug nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. UK (thick blanket)Decke NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 The old lady sat on the deckchair with a rug covering her knees.
 Die alte Frau saß auf der Veranda und hatte eine Decke um ihre Knie gewickelt.
cozy (US),
cosy (UK)
nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc.
(cover)Hülle NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
  Überzug NmNomen, männlich, maskulinum: Substantive des männlichen Geschlechts ("Mann", "Baum").
  Decke NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 I'm going to knit a cozy for my phone.
 Ich nähe mir eine Hülle für mein Handy.
 
Zusätzliche Übersetzungen
EnglischDeutsch
throw nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. US (blanket)Decke NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 There is a throw beside the couch that you could use to cover yourself if you get cold.
bluey nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. AU, informal (blanket)Decke NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
  Wolldecke NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
bedcover nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (thick blanket)Decke NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 Elizabeth snuggled under the bedcover and fell fast asleep.
  Fehlt etwas Wichtiges? Melden Sie einen Fehler oder machen einen Verbesserungsvorschlag.

WordReference English-German Dictionary © 2020:

Partikelverben
decken | Decke
EnglischDeutsch
level out vi phrasalphrasal verb, intransitive: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning and not taking direct object--for example, "make up" [=reconcile]: "After they fought, they made up." figurative (become even)ausgleichen Vr, sepaPartikelverb, reflexiv, trennbar: Reflexive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Innerhalb des Satzes werden diese Teile voneinander getrennt ("sich umsehen - Ich sehe mich nur um", "sich hinsetzen - Setzen Sie sich bitte hin").
  decken Vr
  auf einen Gleichstand kommen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 When I go out with my boyfriend, sometimes I pay and sometimes he does. It levels out in the end.
  Fehlt etwas Wichtiges? Melden Sie einen Fehler oder machen einen Verbesserungsvorschlag.

WordReference English-German Dictionary © 2020:

Zusammengesetzte Wörter:
decken | Decke
EnglischDeutsch
set the table v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (lay place settings for a meal)den Tisch decken VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  das Besteck und das Geschirr auf den Tisch stellen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
 My mother asked me to set the table whilst she cooked our dinner.
break even vi + adj (not make profit or loss)die Kosten decken RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  (vage)keinen Verlust machen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
Anmerkung: A hyphen is used when the term is an adjective
 At the rate we're going, we'll be lucky to break even at year's end.
 Bei dem Tempo können wir froh sein, wenn wir am Ende des Jahres die Kosten gedeckt haben.
breed [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (mate two animals) (Zoologie)etwas kreuzen Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  (Zoologie)etwas paaren Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  (ugs, Zoologie)etwas decken lassen Vt + Hv
 This female horse was bred with a male donkey, and she gave birth to a mule.
 Das weibliche Pferd wurde mit einem männlichen Esel gekreuzt und gebar ein Maultier.
superpose [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (geometry: align) (Math)[etw] decken Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
slate [sth] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." (cover with slates) (ugs, Bauwesen)etwas decken Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
  (Bauwesen)mit Dachziegeln decken RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 Mike decided to slate the roof, rather than using tiles.
 Mike entschied sich das Dach mit Schindeln statt mit Dachziegeln zu decken.
agree,
agree with
viintransitive verb: Verb not taking a direct object--for example, "She jokes." "He has arrived."
(harmonize, tally)übereinstimmen Vi, sepaPartikelverb, intransitiv, trennbar: Intransitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("aussteigen - An der nächsten Haltestelle steigen wir aus").
  sich gleichen Vr
  sich decken Vr
 We both counted the votes, but our results don't agree; I tallied 750 "yes" votes and you got only 748.
 Wir haben beide die Stimmen gezählt, aber unsere Ergebnisse stimmt nicht überein. Ich habe 750 'Ja' Stimmen und du nur 748.
cover [sb] vtrtransitive verb: Verb taking a direct object--for example, "Say something." "She found the cat." US (sports: guard)jemanden decken Vttransitives Verb: Verben, die ein direktes Objekt benötigen ("jemanden benachrichtigen", "etwas brauchen").
 He did an excellent job covering their star player and they won the game.
  Fehlt etwas Wichtiges? Melden Sie einen Fehler oder machen einen Verbesserungsvorschlag.

WordReference English-German Dictionary © 2020:

Partikelverben
decken | Decke
EnglischDeutsch
freak out vi phrasalphrasal verb, intransitive: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning and not taking direct object--for example, "make up" [=reconcile]: "After they fought, they made up." slang (get angry)ausrasten, ausflippen, durchdrehen Vi, sepaPartikelverb, intransitiv, trennbar: Intransitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("aussteigen - An der nächsten Haltestelle steigen wir aus").
  (übertragen)an die Decke gehen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 When I tell my parents I'm quitting school, they are going to freak out.
 Als ich meinen Eltern sagte, dass ich die Schule aufhöre, sind sie durch die Decke gegangen.
consort with [sb] vtr phrasal insepphrasal verb, transitive, inseparable: Verb with adverb(s) or preposition(s), having special meaning, not divisible--for example,"go with" [=combine nicely]: "Those red shoes don't go with my dress." NOT [S]"Those red shoes don't go my dress with."[/S] (associate with: [sb])unter einer Decke stecken RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  mit jemandem zusammenarbeiten RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  sich mit jemandem zusammenschließen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 People accused her of consorting with the army.
  Fehlt etwas Wichtiges? Melden Sie einen Fehler oder machen einen Verbesserungsvorschlag.

WordReference English-German Dictionary © 2020:

Zusammengesetzte Wörter:
decken | Decke
EnglischDeutsch
complicit adjadjective: Describes a noun or pronoun--for example, "a tall girl," "an interesting book," "a big house." (involved in: a plot, etc.) (ugs, übertragen)unter einer Decke stecken RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  beteiligt AdjAdjektiv: Wörter, die ein Substantiv näher umschreiben ("großer See", "schöner Film").
  mitschuldig AdjAdjektiv: Wörter, die ein Substantiv näher umschreiben ("großer See", "schöner Film").
in cahoots advadverb: Describes a verb, adjective, adverb, or clause--for example, "come quickly," "very rare," "happening now," "fall down." slang (conspiring, in league) (übertragen)unter einer Decke stecken RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  gemeinsame Sache machen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 It feels like all the teachers are in cahoots to overload their students with homework.
duvet nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (on bed: quilt)Decke, Bettdecke NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
  (ugs, altmodisch)Zudecke NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 I have two duvets: a light one for summer and a heavier one for winter.
 Ich habe zwei Decken (or: Bettdecken): eine dünne für den Sommer und eine dickere für den Winter.
headroom nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (space above head) (umgangssprachlich)Platz, der zwischen Kopf und Decke noch frei ist RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  Stehhöhe NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
  Durchfahrtshöhe NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
 The new car doesn't have much headroom.
glass ceiling nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. figurative (limit on ability to raise in work hierarchy)gläserne Decke Adj + Nf
 Though we've come a long way, there's still a glass ceiling for women in many industries.
cabin fever nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. figurative (boredom caused by confinement) (übertragen)die Decke auf den Kopf fallen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  (übertragen)einen Koller kriegen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
nappe nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. (sheet of rock)tektonische Decke Adj + Nf
  Überschiebungsdecke NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
  Schubdecke NfNomen, weiblich, femininum: Substantive des weiblichen Geschlechts ("Frau", "Vorlesung").
hit the roof,
hit the ceiling
v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end."
figurative, informal (person: get angry)an die Decke gehen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  (umgangssprachlich)ausrasten Vi, sepaPartikelverb, intransitiv, trennbar: Intransitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("aussteigen - An der nächsten Haltestelle steigen wir aus").
  im Dreieck springen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 When I told my boss what had happened, he hit the roof.
lose your temper v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." (get angry)ausrasten Vi, sepaPartikelverb, intransitiv, trennbar: Intransitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("aussteigen - An der nächsten Haltestelle steigen wir aus").
  die Beherrschung verlieren RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  an die Decke gehen, aus der Haut fahren RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 Jeremy is so easily upset; he loses his temper over every little thing.
fly off the handle v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." figurative, informal (lose temper) (Slang)ausrasten Vi, sepaPartikelverb, intransitiv, trennbar: Intransitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("aussteigen - An der nächsten Haltestelle steigen wir aus").
  (übertragen)an die Decke gehen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  (übertragen)im Dreieck springen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 My dad flew off the handle when I told him I'd crashed the car.
get mad vi + adj US, informal (become angry)sauer werden, wütend werden Adj + Vi
  (übertragen)an die Decke gehen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  ausrasten Vi, sepaPartikelverb, intransitiv, trennbar: Intransitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("aussteigen - An der nächsten Haltestelle steigen wir aus").
 My father will get mad if I'm not home by midnight.
in cahoots with [sb] exprexpression: Prepositional phrase, adverbial phrase, or other phrase or expression--for example, "behind the times," "on your own." slang (conspiring with) (übertragen)mit jemandem unter einer Decke stecken RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  mit jemandem gemeinsame Sache machen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 Many residents believe the local cops are in cahoots with gangsters.
collude with [sth/sb] vi + prep (conspire or plot jointly with) (übertragen)mit jemandem unter einer Decke stecken RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  mit jemandem zusammenarbeiten Präp + Vi, sepa
 Richardson was accused of colluding with the enemy.
blanket,
blanket of [sth]
nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc.
figurative (cloud, snow, fog: covering layer)eine Decke von etwas RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  eine Schicht von etwas RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
 A fresh blanket of snow lay on top of the grass. Fog lay over the city in a thick blanket.
 Eine frische Decke von Schnee lag auf dem Gras.
 Eine Schicht von Nebel lag über der Stadt wie eine Decke.
play footsie with [sb],
play footsies with [sb]
v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end."
informal (collude with) (übertragen)mit jemandem unter einer Decke stecken RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  mit jemandem gemeinsame Sache machen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
carpet of [sth] nnoun: Refers to person, place, thing, quality, etc. figurative (covering)Decke aus etwas Nf + Präp
  Teppich aus etwas Nm + Präp
  Schicht aus etwas Nf + Präp
 The driveway had a carpet of fresh snow that morning.
throw a wobbly v exprverbal expression: Phrase with special meaning functioning as verb--for example, "put their heads together," "come to an end." UK, informal (have a fit of temper) (Slang)ausrasten Vi, sepaPartikelverb, intransitiv, trennbar: Intransitive Verben, die aus einem Stammverb und einer nichtverbalen Wortart (Präposition, Adjektiv, Nomen) gebildet werden. Entsprechend des Satzbaus werden Stammverb und nichtverbaler Teil voneinander getrennt ("aussteigen - An der nächsten Haltestelle steigen wir aus").
  einen Wutanfall bekommen VPVerbalphrase: Teil eines Satzes, dessen Kern ein Verb ist ("auf den Boden stoßen", "einen Antrag stellen").
  (übertragen)an die Decke gehen RdwRedewendung: Geläufige Redensarten und feststehende Wortkombinationen bestehend aus drei oder mehr Wörtern ("aufs Spiel setzen", "in den Bann ziehen").
  Fehlt etwas Wichtiges? Melden Sie einen Fehler oder machen einen Verbesserungsvorschlag.
Wörterbuch v1 Englisch-Deutsch © WordReference.com 2012:
decken
  • I v/t
    • 1. (Dach) cover; (Haus) roof; mit Ziegeln: tile; mit Schiefer: slate; mit Schindeln: shingle; mit Stroh: thatch
    • 2. (Tuch etc) put, spread (über +akk over)
    • 3. (schützen) cover, protect (auch MIL, Schach etc); durch Schutzschild etc: shield (alle auch sich o.s.)
    • 4. fig (jemanden, jemandes Flucht, Fehler etc) cover (up) for; Rücken 1
    • 5. WIRTSCH (Bedarf, Kosten etc) cover, meet; (Bedarf) auch satisfy;
      der Scheck ist nicht gedeckt the cheque (US check) isn’t covered;
      wird der Schaden von der Versicherung gedeckt? will the insurance cover the damage?;
      fig Bedarf
    • 6. ZOOL cover, US service;
      eine Stute decken lassen have a mare served (oder covered, US serviced)

    • 7. KART, besonders Bridge: cover (with a higher card)
    • 8. geh bedecken
  • II v/t & v/i
    • 1.
      den Tisch decken lay (oder set) the table;
      es ist gedeckt dinner etc is served

    • 2. SPORT mark, besonders US cover; Boxen: cover (up); (etwas) guard
  • III v/i Farbe etc: cover
  • IV v/r
    • 1. (sich schützen) cover o.s., protect o.s. (auch MIL, Schach etc); durch Schutzschild etc: shield o.s.; Boxen: guard o.s.
    • 2. MATH coincide, be congruent (mit with)
    • 3. fig; Ansichten, Aussagen etc: correspond, tally; exakt: be identical (alle: mit with); gedeckt
Wörterbuch v1 Englisch-Deutsch © WordReference.com 2012:
Decke f; -, -n
  • 1. (Wolldecke) blanket; (Pferde-, Reisedecke) rug, US blanket; (Babydecke) cot (US baby) blanket; (Krabbeldecke) activity mat
  • 2. auf Bett: (bed)cover, bedspread; (Federbett) duvet, eiderdown, US comforter, Br auch (continental) quilt; (Steppdecke) quilt, US auch comforter; (Tagesdecke) bedspread, coverlet;
    unter die Decke kriechen oder schlüpfen crawl under the cover(s), pull the cover(s) up over one’s head;
    unter einer Decke stecken mit jemandem umg fig be hand in glove (oder be in league oder in cahoots) with sb;
    sich nach der Decke strecken umg fig cut one’s coat according to one’s cloth, make the best of it

  • 3. (Tischdecke) tablecloth
  • 4. (Zimmerdecke) ceiling;
    ein Raum mit hoher/niedriger Decke a room with a high/low ceiling, a high-/low-ceilinged room;
    (vor Freude) (bis) an die Decke springen umg fig jump for joy, be over the moon;
    an die Decke gehen umg fig hit the roof, blow one’s top

  • 5. (Abdeckung) cover(ing); (Plane) awning, tarpaulin; (Hülle) envelope; (Überzug) lining
  • 6. (Bedeckendes) cover(ing); (Schicht) layer, coat; aus Eis: sheet; aus Schnee: blanket; (Oberfläche, Straßenbelag etc) surface
  • 7. JAGD skin;
    einem Reh die Decke abziehen skin a deer

  • 8. MUS, einer Geige, Gitarre etc: soundboard, belly
'decken' auch in diesen Einträgen gefunden:
Englisch:


Forumsdiskussionen mit den Wörtern "decken" in der Überschrift:

Google Übersetzung ansehen von 'decken'.

In anderen Sprachen: Spanisch | Französisch | Portugiesisch | Italienisch | Niederländisch | Schwedisch | Polnisch | Rumänisch | Tschechisch | Griechisch | Türkisch | Chinesisch | Japanisch | Koreanisch | Arabisch

Werbung
Werbung

Eine unangebrachte Werbeeinblendung melden.